www.stk.brandenburg.de

Pressefrühstücke auf Einladung des Regierungssprechers in der kommenden Woche

veröffentlicht am 02.11.2012

Wo: Staatskanzlei, Presseraum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, Potsdam

Zehn Jahre „Gründungsnetz Brandenburg“

Wann: Donnerstag, 08. November 2012, 09.30 Uhr
Wer: Arbeitsminister Günter Baaske, Wirtschaftsminister Ralf Christoffers sowie Kristian Kreyes, Bereichsleiter Technologie und Medien der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
Was: Beim Pressefrühstück wird eine Bilanz der vergangenen zehn Jahre gezogen und ein Ausblick auf die nächste Zeit gegeben. Ferner wird über Einzelheiten zum Programm der diesjährigen „Gründerwoche Deutschland“ informiert.

Im „Gründungsnetz Brandenburg“ haben sich alle wesentlichen Akteure zusammengeschlossen, um Existenzgründer zu unterstützen.

Das Modell der Genossenschaften

Wann: Freitag, 09. November 2012, 09.30 Uhr
Wer: Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, und Andreas Eisen, Geschäftsführer im Genossenschaftsverband
Was: Informiert wird über die Rolle der Genossenschaften als Unternehmens- und Rechtsform, über ihre Entwicklung in den vergangenen Jahren in Brandenburg und zukünftige Pläne. Auf immer mehr Feldern schließen sich Bürger nach den Prinzipien Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung zu Genossenschaften zusammen.

Im Anschluss an das Pressefrühstück begrüßt Staatssekretär Gerber (10.00 Uhr) die Teilnehmer der Tagung "Genossenschaften - Bürger, Wirtschaft und Gemeinden in solidarischer Gesellschaft" im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei. 2012 ist das Internationale Jahr der Genossenschaften.