www.stk.brandenburg.de

Kindertag mit Platzeck und Münch – 100 Kinder aus sechs Grundschulen kamen nach Potsdam

veröffentlicht am 04.06.2012

Einen informativen und unbeschwerten Kindertag erlebten heute insgesamt 100 Grundschulkinder aus ganz Brandenburg auf Einladung von Ministerpräsident Matthias Platzeck und Jugendministerin Martina Münch in Potsdam. Sie kamen aus Rathenow, Hangelsberg, Burg (Spreewald), Boitzenburg, Zossen (Ortsteil Glienick) und Neuruppin und hatten sich in einem Wettbewerb um die Teilnahme zur Veranstaltung „Einladung des Ministerpräsidenten – Kinder sind willkommen“ durchgesetzt. „Der Tag Anfang Juni, bei dem Kinder ganz im Mittelpunkt stehen, ist zur Tradition geworden. Mit ihren fröhlichen und einfallsreichen Beiträgen haben mich auch in diesem Jahr die Mädchen und Jungen begeistert“, betonte Platzeck, der zum vierten Mal in die Staatskanzlei und zu einem Erlebnistag eingeladen hatte.

Bildungsministerin Münch sagte: „Der Aufenthalt in Potsdam ist Erlebnistag und Leistungsschau zugleich. Da auch in diesem Jahr wieder viele Grundschulen mit tollen Ideen am Wettbewerb um die Teilnahme am Kindertag teilgenommen hatten, fiel der Jury bei der Auswahl der sechs Siegerschulen wieder eine schwere Arbeit zu.“ Mit Kurzprogrammen gaben die Kinder am Vormittag im Brandenburgsaal der Staatskanzlei interessante Einblicke in ihre Lebens- und Lernwelt.

Auf dem Programm der sechs Grundschulen "Geschwister Scholl" Rathenow, Freie Montessori-Grundschule Hangelsberg, Spreewald-Grundschule Burg, Puschkin-Grundschule Boitzenburg, Grundschule Zossen OT Glienick, Montessorischule Neuruppin standen Lieder und Texte zu ihrem Schulalltag, Zumba-Tanz-Choreografien, ein Theaterstück zur Leseförderung und eine szenische Vorführung zum Thema Streitschlichter. Zudem wurde gezeigt, wie „Schule für alle“ funktionieren kann.

Am Nachmittag ging es informativ und unterhaltsam in der Biosphäre Potsdam weiter. Auf dem Plan stand die Besichtigung der Sommerausstellung „ANIMALYMPIA – Rekorde im Tier- und Pflanzenreich“, eine Führung durch den spektakulären Tropengarten mit Rätselrunde und einem großen Ballonstart. Zur Erinnerung an den Tag erhielt jedes Kind eine kleine Andenkentüte, unter anderem mit dem Familienpass, den das Familienministerium jährlich herausgibt. Der neue Familienpass bietet mehr als 555 Ermäßigungen für Kultur-, Sport- und Freizeitangebote in Brandenburg und Berlin und ist vom 1. Juli 2012 bis zum 30. Juni 2013 gültig.

Fotos der Veranstaltung: Bilder zum Download