www.stk.brandenburg.de

Margot Bonatz "Ehrenamtlerin des Monats" September

veröffentlicht am 10.09.2011

Die Staatskanzlei Brandenburg hat Margot Bonatz aus Luckenwalde als „Ehrenamtlerin des Monats“ September ausgezeichnet. Die Industrie-Kauffrau erhielt die Anerkennung für ihr Engagement für Diabeteskranke. Die Ehrung erfolgte heute am Rande des 19. Diabetikertages in Luckenwalde. Im Auftrag des Chefs der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, nahm Abteilungsleiterin Birgit Gidde die Auszeichnung vor.

Gidde erinnerte daran, wie 1990 aus der ehemaligen Diabetikerzentrale der Deutsche Diabetikerbund - Land Brandenburg - entstand, für den sich Margot Bonatz 20 Jahre lang als Schatzmeisterin engagierte. Gidde wörtlich: „Margot Bonatz hat maßgeblich dazu beigetragen, dass sich aus diesen Anfängen heraus eine Organisation entwickelte, die mit großer Energie die Anliegen ihrer Mitglieder vertritt.“ Zudem habe Frau Bonatz zusammen mit Anderen 1992 den „Diabetikertag“ im Land ins Leben gerufen und auch bei der Organisation und Durchführung der alljährlichen Folgeveranstaltungen mitgewirkt.

Bonatz erhielt als Anerkennung für ihr Engagement die Dankesurkunde des Ministerpräsidenten und einen hochwertigen Füllfederhalter mit der Gravur „Engagiert für Brandenburg“. Die Staatskanzlei ehrt besonders verdienstvolle Ehrenamtler seit September 2007.