www.stk.brandenburg.de

Pressefrühstücke auf Einladung des Regierungssprechers in der kommenden Woche

veröffentlicht am 01.09.2011

Staatskanzlei, Presseraum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam

Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen

Wann: Montag, 05. September 2011, 09.30 Uhr

Wer: Gesundheitsministerin Anita Tack und
die Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung, Martina Weyrauch

Was: Im August vergangenen Jahres wurde in Deutschland eine Charta verabschiedet, die die Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen thematisiert - verbunden mit Handlungsoptionen und einer Selbstverpflichtung. Träger sind die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP), der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) und die Bundesärztekammer (BÄK). Bei dem Pressegespräch soll die Charta vorgestellt und erläutert werden, wie sie im Land Brandenburg umgesetzt werden soll.

Projekt „Zeitstimmen“ des Brandenburgischen Literaturbüros

Wann: Mittwoch, 07. September 2011, 09.30 Uhr

Wer: Kulturministerin Sabine Kunst und
Hendrik Röder, Chef des Brandenburgischen Literaturbüros

Was: Vorgestellt wird das Tagebuchportal www.zeitstimmen.de - ein gemeinsames Vorhaben des Brandenburgischen Literaturbüros (BLB) und des Kurt Tucholsky Literaturmuseums in Rheinsberg. Das erste derartige Portal in Deutschland ist seit Anfang des Jahres online. Das Projekt hat bisher über 200 Einsendungen zusammengetragen. Die Initiative hat durch eine Textauswahl, die sich auf die Zeit nach dem Kriegsende bezieht und unter dem Titel „Die Russen sind da: Kriegsende und Neubeginn 1945 in Tagebüchern und Briefen“ veröffentlicht wurde, große Beachtung gefunden. Ministerin Kunst und Hendrik Röder ziehen unter anderem eine Bilanz nach einem halben Jahr Tagebuchportal.

Dorf- und Erntefest in Dissen

Wann: Mittwoch, 07. September 2011, 10.30 Uhr

Wer: Agrarminister Jörg Vogelsänger und der
Präsident des Landesbauernverbandes, Udo Folgart

Was: Es gibt einen Ausblick auf Höhepunkte des 8. Dorf- und Erntefestes in Dissen am Wochenende 10. und 11. September.