www.stk.brandenburg.de

Presseeinladung

veröffentlicht am 05.05.2011

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich ein zum Pressefrühstück auf Einladung des Regierungssprechers

Werkstattwoche zur Erarbeitung der künftigen Dauerausstellung der Gedenkstätte Leistikowstraße

Wann: Montag, 09.05.2011, 11.30 Uhr

Wo: Presseraum 150, Staatskanzlei, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Pots- dam

Was: Kulturstaatssekretär Martin Gorholt, der Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, Prof. Dr. Günter Morsch, und Gedenkstätten- leiterin Dr. Ines Reich stellen die Werkstattwoche der Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam in der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten vor. Sie soll interessante Einblicke in die Erarbeitung der künftigen Dauerausstellung am Ort des ehemaligen KGB-Gefängnisses geben. In den Räumlichkeiten werden während der Werkstattwoche verschiedenen Führungen, Zeitzeugengesprächen, Vorträgen und Objektpräsentationen stattfinden. Die Werkstattwoche findet vom 14. bis 20. Mai in der Leistikowstraße 1, 14469 Potsdam statt.