www.stk.brandenburg.de

Platzeck im Gespräch mit US-Botschafter – Reise in die USA und nach Kanada im Mai

veröffentlicht am 28.03.2011

Ministerpräsident Matthias Platzeck ist am Montag in Berlin mit dem US-Botschafter in Deutschland, Philip D. Murphy, zusammen getroffen.

Bei dem Gespräch ging es auch um Platzecks Reise in die USA und nach Kanada vom 1. bis 5. Mai. Der Ministerpräsident wird begleitet von Wirtschaftsminister Ralf Christoffers. Schwerpunkt des Besuchs sind Gespräche zu Wirtschaftsfragen. Die USA sind schon heute wichtigster ausländischer Investor in Brandenburg. Zeitgleich wird sich eine rund 20-köpfige brandenburgische Unternehmerdelegation in beiden Ländern aufhalten.

Platzeck wird in Kürze mit dem kanadischen Botschafter in Deutschland zusammen treffen. Bei dem Besuch in Kanada ist auch ein Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden von Bombardier, Pierre Beaudoin, vorgesehen.