www.stk.brandenburg.de

Zukunft des Ehrenamts braucht junge Leute

veröffentlicht am 11.12.2010

Das Land Brandenburg hat heute den freiwillig Engagierten in allen Bereichen für deren aufopferungsvolle Arbeit gedankt. Stellvertretend für die vielen zehntausend Ehrenamtler hatten Landtagspräsident Gunter Fritsch und Ministerpräsident Matthias Platzeck 100 der aktivsten von ihnen zum traditionellen Jahresempfang anlässlich des Internationalen Tags des Ehrenamts nach Potsdam geladen.

Fritsch betonte bei der Fahrt auf dem Motorschiff Sanssouci über die Potsdamer Gewässer, dass eine solidarische, demokratische Gesellschaft ohne bürgerschaftliches Engagement nicht vorankommen könne. Das Land benötige immer Menschen, die sich an Umsetzung und Gestaltung einer sozialen Gesellschaft beteiligen. Nicht zuletzt bedeute eine höhere Bürgerbeteiligung auch eine starke Demokratie! Die staatliche Anerkennung des bürgerschaftlichen Engagements und ziviles Handeln blieben wichtig. Mit den Worten „Heute haben wir die Gelegenheit, Ihnen Danke zu sagen. Es tut gut zu wissen, dass wir Sie haben!“ machte der Landtagspräsident Mut für das weitere Engagement „auch wenn es manchmal im 'Behördendschungel' einige Nerven kosten kann“.

Nach Überzeugung von Platzeck wird für die Zukunft des Ehrenamts entscheidend sein, wie es gelingt, auch die nachwachsende Generation für die Freiwilligenarbeit zu begeistern. Auf dieses Thema sei er in den vergangenen Wochen bei mehreren Veranstaltungen – sei es beim Feuerwehrverband oder der Volkssolidarität – immer wieder angesprochen worden. Platzeck warb dafür, das Ehrenamt für junge Leute noch besser sichtbar und attraktiv zu machen. Eine Möglichkeit wäre, rund um den Welttag des Ehrenamts im Dezember an den Schulen über Freiwilligenarbeit zu sprechen. Es wäre schön, wenn Brandenburgs Verbände gerade im kommenden „Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit“ 2011 eine Nachwuchsoffensive auf den Weg bringen könnten. Platzeck: „Ehrenamt muss etwas sein, auf das man stolz sein kann in aller Öffentlichkeit.“

siehe auch: Fotos vom Empfang