www.stk.brandenburg.de

Demografie-Beispiel Dezember: „Galeria Kaufhof“ und Verein „Zuhause in Brandenburg“

veröffentlicht am 07.12.2010

Im Dezember ehrt die Staatskanzlei als ´Demografie-Beispiel des Monats´ erstmals zwei Projekte zu gleichen Teilen: Ausgezeichnet werden die Cottbuser „Galerie Kaufhof“ und der Templiner Verein „Zuhause in Brandenburg“.

Ministerpräsident Matthias Platzeck besucht am kommenden Freitag im Rahmen seiner Kreisreise in der Uckermark den Verein, der sich mit Abwanderung und Rückkehr in die Heimat beschäftigt. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, ist bei der Ehrung dabei.

Bereits am Vortag zeichnet Gerber „Galeria Kaufhof“ in Cottbus aus. Dem Kaufhaus wird an diesem Tag auch das neue bundesweite Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ übergeben.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.

Auszeichnung Cottbuser „Galeria Kaufhof“
Wann: Donnerstag, 09. Dezember 2010, 10.00 Uhr
Wo: August-Bebel-Straße 2, 2. Obergeschoss, 03046 Cottbus

Auszeichnung Templiner Verein „Zuhause in Brandenburg“ 
Wann: Freitag, 10. Dezember 2010, 12.30 Uhr
Wo: Historisches Rathaus, Am Markt 19, 17268 Templin