www.stk.brandenburg.de

21. Mai 2011: 3. Tag des offenen Unternehmens

Schirmherr Platzeck ruft Firmen zu Beteiligung auf

veröffentlicht am 31.10.2010

Der landesweite „Tag des offenen Unternehmens“ erlebt am 21. Mai 2011 seine mittlerweile dritte Auflage. Gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern und den Handwerkskammern Brandenburgs rufen die Staatskanzlei und das Wirtschafsministerium die Unternehmen auf, sich einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Schirmherr ist wiederum Ministerpräsident Matthias Platzeck.
Der Ministerpräsident appellierte heute anlässlich der Bekanntgabe des Termins an alle Unternehmerinnen und Unternehmer des Landes, sich die Chance der Präsentation nicht entgehen zu lassen. Diese einzigartige Initiative biete die Möglichkeit, Interessierten Einblicke in Leistungskraft, Innovationsfähigkeit und erfolgreiche Arbeit zu geben. Platzeck wörtlich:

„Knapp 500 Unternehmen hatten beim „Tag des offenen Unternehmens“ 2009 Tür und Tor geöffnet, und Zehntausende gingen auf ´Betriebsausflug´. Ich bin fest davon überzeugt: Das Interesse, einen Blick hinter die Kulissen der Brandenburger Wirtschaft zu werfen, ist ungebrochen. Gerade vor dem Hintergrund sinkender Arbeitslosenzahlen und des steigenden Fachkräftebedarfs haben Brandenburgs Unternehmen allen Grund, bei den Menschen in ihrer Nachbarschaft für sich zu werben. Ich freue mich deshalb sehr, dass alle Kammern und die Landesregierung gemeinsam wieder einen “Tag des offenen Unternehmens“ starten. Ich bin mir sicher, viele Firmen werden sich als innovative zukunftsfähige Unternehmen präsentieren, ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen und mit potenziellen Mitarbeitern und Auszubildenden ins Gespräch kommen.

Die Brandenburger Unternehmerinnen und Unternehmer können stolz auf das Erreichte sein. Durch die zunehmende Verzahnung mit Wissenschaft und Forschung etwa in der Energiewirtschaft konnten Märkte ausgebaut oder neu erschlossen werden. Ich appelliere an Sie: Zeigen Sie den Menschen im Lande, was in unseren Unternehmen passiert! Machen Sie mit beim „Tag des offenen Unternehmens“ am 21. Mai 2011!“