www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis - Platzeck bei feierlicher Auslobung des
Deutsch-Polnischen Journalistenpreises 2011

veröffentlicht am 11.10.2010

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

am kommenden Donnerstag wird in der brandenburgischen Landesvertretung in Berlin der Wettbewerb um den Deutsch-Polnischen Journalistenpreis 2011 feierlich ausgelobt.

Ausrichter des Preises sind für den mittlerweile 14. Jahrgang die Wojewodschaft Lubuskie (Lebuser Land), die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit und die Robert Bosch Stiftung. Die Auslobung findet im Rahmen eines Herbstfestes der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit statt.

Ministerpräsident Matthias Platzeck

wird zu den Gästen im Namen der drei deutschen Gründungsregionen des Deutsch-Polnischen Journalistenpreises, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen, sprechen. Erwartet werden rund 100 Vertreter aus Medien und Politik Deutschlands und Polens. Während des Herbstfestes gibt es einen Vorgeschmack auf die Gastgeberregion der Medientage vom 30. Mai bis 1. Juni 2011 in Zielona Gora. Die Wojewodschaft Lebuser Land wird mit einem Regionalstand präsent sein und Sie mit Spezialitäten und Getränken verwöhnen. Für gute Stimmung sorgt das Old Friends Orchestra, eine polnische Jazzband, die das Fest musikalisch begleiten wird.

Sie sind herzlich eingeladen, an der feierlichen Auslobung teilzunehmen.


Wann: 14. Oktober 2010; um 18:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)
Wo: Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund (In den Ministergärten 3, 10117 Berlin)