www.stk.brandenburg.de

Kabinett nimmt Bio-Brotbox entgegen

veröffentlicht am 30.08.2010

Traditionell nimmt das Kabinett sogenannte Bio-Brotboxen entgegen, die seit Montag an rund 19.500 Brandenburger Schulanfänger verteilt werden. Die Initiative setzt sich für ein gesundes und ausgewogenes Pausenbrot in den Frühstücksboxen der ABC-Schützen ein.

Wann: Dienstag, 31. August, 13.00 Uhr
Ort: Kabinettraum, Staatskanzlei, Heinrich-Mann-Allee 107, Potsdam

Bei Terra-Naturkost in Berlin-Neukölln werden seit Sonntag (29.8.) alle Brotboxen gepackt, im Anschluss über das Logistik-Unternehmen UPS versendet, am Montag und Dienstag sind sie in den Schulen. In der Brotbox finden die Kinder folgende Bio-Produkte: Milchgutschein, Teebeutel, Brot, vegetarischen Aufstrich, Möhren, Müsli- oder Sesamriegel, Rosinenpäckchen und Informationsmaterial. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre zeigen, dass von Lehrern, Eltern und Kindern zunehmend Wert auf ein gutes Frühstücks- und Pausenbrot gelegt wird.