www.stk.brandenburg.de

Platzeck gratuliert Unternehmer Werner Otto

veröffentlicht am 12.08.2010

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat dem Unternehmer Werner Otto zum 101. Geburtstag am (morgigen) Freitag gratuliert. In einem Glückwunsch-Schreiben würdigt der Ministerpräsident besonders das „außerordentliche Engagement“ des Unternehmers für gesellschaftliche Projekte.

Dieser habe dazu beigetragen, dass „wir in Brandenburg einen Teil unserer kulturellen Identität wieder in Besitz“ nehmen konnten. In dem Brief heißt es weiter: „Unternehmerischer Erfolg findet in Deutschland in der Regel Anerkennung. Wenn sich aber visionäre Leistungen mit dem Willen paaren, kulturelle, soziale und medizinische Projekte zu unterstützen oder sie gar zu initiieren, dann wird aus ehrlicher Hochachtung tiefempfundener Respekt.“

Der Name Werner Otto ist in Potsdam beispielsweise untrennbar mit der Rettung und dem Wiedererstehen des einzigartigen Belvedere auf dem Pfingstberg verbunden. Dessen großzügige Spende ermöglichte die Restaurierung dieses touristischen Kleinods, das heute zu den Attraktionen der Landeshauptstadt zählt.