www.stk.brandenburg.de

Platzeck überreicht Zuwendungsbescheid für Hafen Mühlberg

veröffentlicht am 24.07.2010

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat sich heute in Mühlberg zusammen mit Bürgermeisterin Hannelore Brendel ein Bild von der Behebung der Schäden nach dem Tornado vom Pfingstmontag gemacht. Bei dem Rundgang bekräftigte Platzeck, dass das Land alle Möglichkeiten ausschöpfen werde, um zu helfen. Er überreichte der Bürgermeisterin zugleich einen Zuwendungsbescheid für die Revitalisierung des Binnenhafens Mühlberg/Elbe in Höhe von über 2,114 Millionen Euro. Davon stammen rund 1,76 Millionen Euro aus Bundes- und ca. 352.000 Euro aus Landesmitteln.

Nach den Worten Platzecks ist die Übergabe des Bescheids ein wichtiger Beitrag bei der Entwicklung des von der Landesregierung beschlossenen Regionalen Wachstumskerns Westlausitz. „Der Umschlagplatz wird dringend benötigt. Unter anderem sollen Teile von Windenergieanlagen, die in Lauchhammer hergestellt werden und künftig per Schiff weiter transportiert werden“, sagte Platzeck.