www.stk.brandenburg.de

Russisches Kulturfestival ist kulturelles Bindeglied

veröffentlicht am 16.07.2010

Das „Festival der russischen Kultur im Land Brandenburg“ ist für Ministerpräsident Matthias Platzeck ein kulturelles Bindeglied, das über die Potsdamer Stadtgrenzen hinausweist. „Das Festival schlägt Brücken der Verständigung zwischen Alt- und Neubrandenburgern“, so Platzeck, der Schirmherr der morgen beginnenden zweitägigen Veranstaltung in der Potsdamer Alexandrowka ist. Für den Ministerpräsidenten ist das Fest der russischen Kultur in der Kolonie Alexandrowka, das bereits zum vierten Mal stattfindet, auf dem besten Wege, ein Kulturmarke der Stadt Potsdam zu werden.

Die Gesellschaft Kultur Alexandrowka e. V. organisiert das Festival der russischen Kultur im Garten-Baudenkmal der Russischen Kolonie Potsdam. Auf Wiesen und Wegen sowie in den offenen Gehöften und Häusern erwartet die Besucher ein buntes Programm: russische Sängerkunst, Markttreiben und russische Spezialitäten, Theater auf der Wiese, Kinderprogramm und Sonderführungen durch die Anlage.

www.kultur-alexandrowka.de