www.stk.brandenburg.de

Kinder tanzen Märchen – Platzeck unterstützt Tanzprojekt „Das hässliche Entlein“

veröffentlicht am 19.06.2010

Ministerpräsident Matthias Platzeck unterstützt das Kindertanzprojekt „Das hässliche Entlein“. Dafür stellt er 6.000 Euro aus Lotto-Mitteln zur Verfü-gung. Bei dem Tanzprojekt des Vereins „Spaß am Tanz“ in Potsdam wirken rund 650 Kinder, Tänzer und Betreuer mit und bringen das berühmte Hans-Christian-Andersen-Märchen tänzerisch auf die Bühne. Am 26. Juni soll am Hans Otto Theater Premiere sein.

„Das hässliche Entlein“ wird als Ballett in vier Akten aufgeführt werden – von Kin-dern und auch für Kinder. Platzeck würdigte das Engagement des Vereins: „Die Tanzprojekte des Vereins „Spaß am Tanzen“ haben sich inzwischen zu einem festen Bestandteil der Potsdamer Tanzkultur entwickelt. Sie sind für alle Beteilig-ten unvergessliche Erlebnisse, besonders natürlich für die mitwirkenden Kinder, die gemeinsam etwas erarbeiten, aufführen und Erfolg haben.“

Nach der Premiere am 26. Juni um 14.00 Uhr im Hans Otto Theater sind bis zum 6. Juli noch 14 weitere Aufführungen geplant. Der Verein „Spaß am Tanz“ wurde 1997 gegründet und fördert Bühnentanz für Kinder. Beim Ballettstück „Das hässli-che Entlein“ haben die Kinder nicht nur zusammen den Tanz geprobt, sondern auch gemeinsam an den Kostümen gebastelt und genäht.