www.stk.brandenburg.de

Auszeichnung „Ehrenamtler des Monats“ April

veröffentlicht am 29.04.2010

Die Auszeichnung „Ehrenamtler des Monats“ geht im April an Jörg Höhnow aus Fürstenwalde. Europa-Staatssekretär Henning Heidemanns ehrte den Abteilungsleiter am Oberstufenzentrum Palmnicken wegen seines Engagements für den europäischen Einigungsprozess. Heidemanns sagte: „Durch das freiwillige Engagement von Herrn Höhnow wird in vorbildlicher Weise sichtbar, wie europäische Integration und interkulturelle Zusammenarbeit durch länderübergreifende Projekte erlebbar gemacht werden.“

Jörg Höhnow engagiert sich seit 1991 in seiner Freizeit für den europäischen Einigungsprozess. Er organisiert und begleitet den Jugendaustausch der Schule. So führte er von 1994 bis 2005 Austauschfahrten nach Portugal mit berufsorientierten Projekten durch.

Darüber hinaus initiierte er ein deutsch-polnisches Filmprojekt im Rahmen der Friseurausbildung unter dem Titel „Kundenservice ohne Grenzen“. Das OSZ Palmnicken genießt aufgrund des Engagements von Jörg Höhnow hohe Anerkennung als Europaschule des Landes.

Jörg Höhnow bekam als Anerkennung die Dankurkunde des Ministerpräsidenten und einen hochwertigen Füllfederhalter mit der Gravur „Engagiert für Brandenburg“. Die Anerkennung „Ehrenamtler des Monats wird seit September 2007 verliehen. Ehrenamtliche Engagierte sollen so stärker Anerkennung für ihr Wirken erfahren.