www.stk.brandenburg.de

Ute Anzlinger "Ehrenamtlerin des Monats" März

veröffentlicht am 18.03.2010

Ute Anzlinger aus Stahnsdorf ist am Donnerstag als „Ehrenamtlerin des Monats“ März ausgezeichnet worden. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, nahm die Ehrung vor. Die Kinderpflegerin ist seit mehr als fünf Jahren an der Zille-Schule im Ehrenamtsprojekt „Alter engagiert sich für Zukunft“ des Fördervereins Akademie „2. Lebenshälfte“ tätig.

Gerber sagte: „Frau Anzlinger ist aus dem Schul-Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie genießt hohe Anerkennung, ihr Rat ist gefragt. Ute Anzlingers Engagement zeigt aber auch, wie Ältere ihre Lebenserfahrung und Kompetenzen zum Wohle der Kinder einbringen können.“

Frau Anzlinger begann als Lesepatin, inzwischen betreut sie dazu noch Kinder in den Fächern Deutsch und Mathematik, hilft bei Wandertagen und Exkursionen sowie bei der Organisation von Schulfesten.

Ute Anzlinger bekam als Anerkennung für ihr Engagement die Dankesurkunde des Ministerpräsidenten und einen hochwertigen Füllfederhalter mit der Gravur „Engagiert für Brandenburg“. Die Landesregierung praktiziert die Anerkennung „Ehrenamtler des Monats“ seit September 2007. Sie will damit ehrenamtlich Engagierte stärker würdigen und so die Anerkennungskultur im Land verbessern.

Alle bisherigen „Ehrenamtler des Monats“ finden Sie auf www.ehrenamt.brandenburg.de.