www.stk.brandenburg.de

Engagiert für Jung und Alt - Dieter Wankmüller ist "Ehrenamtler des Monats"

veröffentlicht am 26.11.2009

Für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement ist heute Dieter Wankmüller aus Reetz bei Wiesenburg (Potsdam-Mittelmark) als „Ehrenamtler des Monats November“ geehrt worden. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, äußerte bei der Auszeichnung in Reetz großen Respekt vor dem Engagement des 66-Jährigen. Wankmüller sprühe nicht nur vor Ideen, sondern setze sie auch in die Tat um.



Wankmüller ist für seine ehrenamtliche Tätigkeit gut gerüstet. So schloss er 2007 die Ausbildung zum Seniortrainer an der Akademie 2. Lebenshälfte in Teltow erfolgreich ab. In dem Verein arbeitet der Diplomingenieur auch ehrenamtlich zugunsten älterer Menschen mit. Wankmüller ist ebenfalls Mitglied im Seniorkompetenzteam des Landkreises. Zudem will er im Rahmen seines Projektes „Anders Leben im Alter“ einen Teil seines Vierseithofs in Reetz als altersgerechten Wohnraum zur Verfügung stellen.



Seinen Hof bietet Wankmüller auch Schulklassen an, und zwar als „grünes Klassenzimmer“. Die Jugendlichen erhalten dabei Einblicke in den ökologischen Landbau. Vergangenes Jahr gründete Wankmüller mit Gleichgesinnten den gemeinnützigen Verein zur Förderung des ökologischen Landbaus und der Landschaftspflege in Reetz.



Dieter Wankmüller bekam als Anerkennung für sein Engagement die Dankesurkunde des Ministerpräsidenten und einen hochwertigen Füllfederhalter mit der Gravur „Engagiert für Brandenburg“. Die Landesregierung praktiziert die Anerkennung „Ehrenamtler des Monats“ seit September 2007. Sie will damit ehrenamtlich Engagierte stärker würdigen und so die Anerkennungskultur im Land verbessern.

Alle bisherigen „Ehrenamtler des Monats“ finden Sie auf www.ehrenamt.brandenburg.de