www.stk.brandenburg.de

Platzeck eröffnet Jugendkulturtreffen in Oberhavel

veröffentlicht am 10.09.2009

Als „Zeichen für Toleranz und Aufgeschlossenheit“ hat Ministerpräsident Matthias Platzeck die jährlichen Internationalen Jugendtreffen im Landkreis Oberhavel bezeichnet. „Seit nunmehr zehn Jahren zeigen die Begegnungen von Kindern und Jugendlichen, dass Verständigung auch über Sprachbarrieren hinweg gelingen kann und daraus Verständnis für andere Kulturen erwächst“, sagte Platzeck heute anlässlich des 6. Internationalen Jugendkulturtreffens vom 11. bis 20. September, für das er die Schirmherrschaft übernommen hat. „Weltoffenheit ist nicht nur für den weiteren Lebens- und Bildungsweg Jugendlicher, sondern auch für den Standort Brandenburg ein wichtiger Faktor.“

Im „Europäischen Jahr der Innovation und Kreativität“ werden unter dem Motto „Jugend kreativ – Begegnungen in Traumlandschaften“ junge Leute aus Polen, Tschechien, Finnland, Litauen, den USA und Taiwan erwartet. Jugendliche aus Schulen, Klubs und Vereinen des Landkreises sind ihre Projektpartner. Die Begegnungen sind diesmal eingebettet in die Landesgartenschau „Traumlandschaften einer Kurfürstin“ in Oranienburg und das Brandenburgische Dorf- und Erntefest, das am Samstag von Platzeck in Schmachtenhagen eröffnet wird. Anschließend gibt der Ministerpräsident dort auch den offiziellen Startschuss für das diesjährige Jugendkulturtreffen, für das er 8.000 Euro aus Lottomitteln zur Verfügung gestellt hatte.

In Schmachtenhagen präsentieren sich die Gäste mit einem bunten Programm, das von Volkstanz und –musik bis zu Rock’n’Roll reicht. Auf dem Laga-Gelände wird in den folgenden Tagen an mehreren Projekten gearbeitet, bei denen es unter anderem um Brauchtumspflege geht. „Jugend in Aktion für Toleranz und gegen Gewalt“ heißt es in Bildungseinrichtungen, die den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ tragen. Zu Workshops und thematischen Führungen treffen sich die Jugendlichen in der Jugendbegegnungsstätte „Haus Szczypiorski“ und in der Gedenkstätte „Konzentrationslager Sachsenhausen“. Zur Abschlussveranstaltung stellen sich alle Gruppen mit ihren Projektpartnern aus Oberhavel auf der Laga vor.

Seit 1999 organisiert der Landkreis unter dem Motto „Begegnungen Oberhavel“ Internationale Jugendtreffen. Im jährlichen Wechsel finden Jugendkultur- und Jugendsporttreffen statt. Bislang nahmen rund 3000 Jugendliche teil, darunter über 1000 ausländische Gäste aus elf Ländern.