www.stk.brandenburg.de

Pressefrühstück auf Einladung des Regierungssprechers

veröffentlicht am 20.07.2009

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
das Pressefrühstück des Regierungssprechers in dieser Woche widmet sich einmal mehr dem Thema, wie die Herausforderungen des demografischen im ländlichen Raum durch innovative Lösungsansätze gemeistert können.

Vorgestellt werden das Projekt "Ländliche Gemeinschaftseinrichtungen" und Möglichkeiten zu deren Förderung. In diesen so genannten Servicestationen in dünn besiedelten ländlichen Gebieten sollen Dienstleistungen und Versorgungsangebote gebündelt und vernetzt werden. Projekt versteht sich als weiteres Angebot auf dem vom Chef der Staatskanzlei, Clemens Appel, im Januar eröffneten „Marktplatz der Möglichkeiten“, monatlich Best-practice-Beispiele für den Umgang mit dem demografischen Wandel aus allen Landesteilen vorstellt.

Mittwoch, 22.07.2009, 09.30 Uhr
Presseraum der Staatskanzlei Brandenburg, 14473 Potsdam


Auf Ihre Fragen antworten:

Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Appel,
Agrar- und Umweltstaatssekretär Dietmar Schulze und
Silke Schmidtmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum Technik und
Gesellschaft der Technischen Universität Berlin. Sie hat am LEADER+-Projekt
„Mobikult – eine nachhaltige Mobilitätskultur für ländliche Regionen in Brandenburg“ mitgewirkt.