www.stk.brandenburg.de

Traditionelle Sommer-Tourismus-Pressefahrt mit Ministerpräsident Matthias Platzeck

veröffentlicht am 29.06.2009

An die Kolleginnen und Kollegen der Medien



Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die traditionellen Sommer-Tourismus-Pressefahrten des Ministerpräsidenten werden auch in diesem Jahr fortgesetzt. Die 1996 begonnene Reihe mit Besuchen in die Regionen des Landes führt uns dieses Jahr in das Seenland Oder-Spree.


Donnerstag, 9. Juli 2009, 10.00 Uhr, Abfahrt Staatskanzlei,

Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam, Einfahrt Friedhofgasse


Dort haben sich nicht nur zwei erfolgreiche Reisegebiete zusammen geschlossen. Das Seenland Oder-Spree ist sowohl im Bereich Bett & Bike als auch bei den Gesamt-Übernachtungszahlen landesweit Spitzenreiter. Warum das so ist, und warum das nicht nur am traditionsreichen Bad Saarow oder dem Geheimtipp Schlaubetal fest zu machen ist, wollen wir gemeinsam im wahrsten Sinne des Wortes er-leben und er-fahren: Sie können mit Ministerpräsident Matthias Platzeck „Natur erleben“ und dabei den Wasserreichtum der Region und die hervorragende fahrradtouristische Infrastruktur kennen lernen. Dazu kommen kulturelle und historische Highlights sowie kulinarische Leckerbissen – viele kleine Kostproben…


Für ausführliche Informationen stehen uns der Geschäftsführer der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Dieter Hütte, der Referatsleiter Tourismus im Wirtschaftsministerium, Martin Linsen, und die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Seenland Oder-Spree, Ellen Rußig, zur Verfügung. Darüber hinaus werden Sie im Laufe des Tages mit allen wichtigen Ansprechpartnern der  Region zum Thema Tourismus ins Gespräch kommen können.


Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Tag mit Ihnen und verbleiben mit

freundlichen Grüßen


Thomas Braune                                                                                   Winfried Muder




Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich. Bitte senden Sie uns bis spätestens 06.07.2009 die beiliegende Anmeldung zu (Fax 0331/866-1450 oder manina.frenzel@stk.brandenburg.de)


Pressefahrt am 9. Juli 2009:

Die erfolgreiche Reiseregion Oder-Spree


Folgendes Programm mit zahlreichen Bild-/Fotopunkten ist geplant:


10.00 Uhr: Abfahrt mit dem Bus ab Staatskanzlei, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam, Einfahrt Friedhofsgasse. Begrüßung durch Ministerpräsident Matthias Platzeck.

Während der Fahrt Erläuterungen zur aktuellen Lage durch Tourismusreferatsleiter Martin Linsen und den Geschäftsführer der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Dieter Hütte, sowie erste Informationen zur Zielregion durch die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Seenland Oder-Spree, Ellen Rußig.


11.10 Uhr: Tourismus und Naturschutz in erfolgreichem Einklang –
Erlebniswelt Fischerei Köllnitz an den Groß Schauener Seen

Was unmittelbar nach der friedlichen Revolution aus der Not heraus als „Erlebniswelt auf dem Fischerhof“ begann, entwickelte sich so erfolgreich zum facettenreichen Geheimtipp, dass dort mittlerweile 23 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Begrüßung durch Geschäftsführer Peter Witzke, Einweihung einer Adler-Stele, Betriebsbesichtigung, Erläuterungen zur beispielgebenden Zusammenarbeit mit dem Naturschutz, Vorstellung des touristischen Konzeptes und von Zukunftsplänen in der Region.

Fischimbiss direkt am See, ca. 12.00 Uhr Abfahrt


12.30 Uhr   Burg Storkow – historischer Mittelpunkt der 800jährigen Stadt

Begrüßung durch Werner Krumbein, Tourismusmanager Storkow, und Bürgermeisterin Christina Gericke mit Erläuterungen zur frisch sanierten Burg und den Aktivitäten zur 800-Jahrfeier . Besuch der kürzlich eröffneten Ausstellung „40 Jahre Puhdys“ und der Schau „Natur und Mensch“ des Naturschutzgebietes Groß Schauener Seenkette im Naturpark Dahme-Heideseen.


13.00 Uhr Fahrradland Brandenburg - Radtour auf dem Oder-Spreeradweg

Fahrt von Burg Storkow nach Wendisch Rietz (ca. 7 km). Überreichung der Zertifizierungsurkunde des Wirtschaftsministeriums nach ADFC-Kriterien an der Kirche in Dahmsdorf.


ca. 14.00 Uhr Mittagessen im Schilfhaus in Wendisch Rietz direkt am Ufer des Scharmützelsees. Das Haus bietet regionale und saisonale Spezialitäten: Begrüßung durch Chefkoch Wilfried Witzlack

Wer frisch gestärkt ist, kann sich bereits auf einem zweirädrigen Batterie betriebenem Hightech-Roller, einem selbst balancierenden Segway Personal Transporter versuchen. Anschl. gegen 15.00 Uhr kurzer Spaziergang  am Seeufer zum benachbarten Ferienpark Scharmützelsee.


15.00 Uhr Familienurlaubsland Brandenburg – Ferienpark Scharmützelsee

Die familiengerechten Ferienhäuser sorgen für 125.000 Übernachtungen jährlich und sind auch in diesem Jahr hervorragend  gebucht. Ein großer Anteil Stammpublikum aus insgesamt 16 Ländern Europas belegt das erfolgreich auf Familien ausgerichtete Konzept. Rundgang und Vorstellung durch Geschäftsführer Eckhard Wehder.



15.30 Uhr Schifffahrt vom benachbarten Anleger Wendisch Rietz nach Bad Saarow – Ausklang bei Kaffee, Kuchen und/oder Bier


16.30 Uhr  Ankunft Bad Saarow und Rückfahrt mit dem Bus nach Potsdam, Ankunft ca. 17.45 Uhr