www.stk.brandenburg.de

Platzeck gratuliert Gisela May

veröffentlicht am 29.05.2009

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat der Sängerin und Schauspielerin Gisela May zum 85. Geburtstag (am 31. Mai) gratuliert. „An Gisela May bewundere ich ihre Vielseitigkeit. Im Theater spielt sie die unterschiedlichsten Rollen und ist nicht auf einen Typ festgelegt“, sagte Platzeck in Potsdam.

In einem Glückwunschschreiben betonte der Ministerpräsident: „Texte von Brecht, Tucholsky, Kästner mit der Musik von Eisler, Weill und Dessau sind ohne die Stimme von Gisela May kaum vorstellbar.“ Bei der Interpretation der Chansons und auch als Schauspielerin habe sie Maßstäbe gesetzt. Und mit ihrer Vitalität beweise sie bis heute eine Bühnenpräsenz, die ihresgleichen suche. Platzeck wörtlich: „Nicht wenige Fachleute bezeichnen Gisela May als die beste Darstellerin Ihres Genres, die vollkommene Diseuse im Brecht`schen Stil oder einfach als: Star und große Künstlerin. Denen schließe ich mich an.“

Der Ministerpräsident wünschte May für die Zukunft noch möglichst viele großartige Auftritte, „an denen wir als treues Publikum begeistert teilhaben werden“.