www.stk.brandenburg.de

Polens Vizepremier Pawlak und Ministerpräsident Platzeck besichtigen „Energieprojekte“ in der Lausitz

veröffentlicht am 16.04.2009

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

der stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Wirtschaft der Republik Polen, Waldemar Pawlak, wird zusammen mit Ministerpräsident Matthias Platzeck am Freitag, den 24. April 2009, mehrere Energie-Projekte und -Unternehmen in der Lausitz besuchen. Platzeck will den polnischen Gast über die brandenburgische Energiestrategie informieren, weshalb die inhaltlichen Schwerpunkte des Besuchs im Bereich der Energietechnologie und im Einsatz erneuerbarer Energien liegen. Auf dem Programm stehen ein Workshop an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, der Besuch einer CCS-Pilotanlage zur klimaschonenden Braunkohleverstromung in Schwarze Pumpe, eine Werksbesichtigung des Windkraftanlagenherstellers Vestas in Lauchhammer sowie die Besichtigung des Biogasparks Lauchhammer. Ab 12.00 Uhr nimmt auch der Bevollmächtigte beim Bund und für Europaangelegenheiten, Staatssekretär Gerd Harms, am Besuchsprogramm teil.

Medienvertreter sind zu presseöffentlichen Terminen herzlich eingeladen. Bitte beachten Sie die organisatorischen Hinweise:
Für Ihre Teilnahme bitten wir um eine Anmeldung mit anliegendem Fax bis 20.04.2009!

1. BTU Cottbus: Ankunft Vizepremier Pawlak an der BTU Cottbus, Haus LG 3A, und Begrüßung durch Ministerpräsident Platzeck (Fototermin). Ab 10.30 Uhr Teilnahme am „Erfahrungsaustausch zu Energietechnologien – Polnisch-Brandenburgischer Workshop“ im Raum 405. Foto- und Fernsehaufnahmen nur zu Beginn des Workshops, ansonsten ist der Workshop presseöffentlich. Vizepremier Pawlak und Ministerpräsident Platzeck sprechen Grußworte und bleiben bis 11.30 Uhr in der Veranstaltung.
Zeit: 10 Uhr - FOTOTERMIN
Ort: BTU Cottbus, Siemens-Halske-Ring 14, Haus LG 3A

2. CCS-Pilotkraftwerk: Besichtigung des Vattenfall CCS-Pilotkraftwerks in Schwarze Pumpe. Vortrag und Führung zu den Themen CO2-Abscheidung und –speicherung. Besichtigung der Leitwarte und Fahrt aufs Kesseldach. Separat anreisende Journalisten melden sich beim Haupttor und werden mit einem Bus zum Ausgangspunkt befördert.
Zeit: 12.00 Uhr
Ort: Kraftwerk Schwarze Pumpe, An der Alten Ziegelei, 03130 Schwarze Pumpe

3. Vestas: Werksbesichtigung der Flügelproduktion für Windkraftanlagen.
Achtung: In Teilen des Werks besteht keine Foto- und Filmerlaubnis!!
Zeit: 14.45 Uhr
Ort: Vestas Blades Deutschland GmbH, John-Schehr-Str. 7, 01979 Lauchhammer

4. Biogaspark Lauchhamer: Besichtigung der Biogasproduktionsanlage, die hauptsächlich auf der Basis von Mais arbeitet.
Zeit: 15.40 Uhr
Ort: Biogaspark Lauchhamer, Torgauer Str.23A (direkt an der B 169), 01979 Lauchhammer

Pressebus:
Für interessierte Journalisten besteht zum Besuch des polnischen Vizepremiers Pawlak am 24. April die Möglichkeit zur Mitfahrt in einem Pressebus. Der Bus fährt sämtliche Besuchsstationen an.
Abfahrt: 8.00 Uhr, Staatskanzlei, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam, Zugang gegenüber Hauptbahnhof, Treffpunkt Aufgang Bibliothek
Rückkehr: gegen 18.00 Uhr, Staatskanzlei

Anmeldung (PDF - Datei)