www.stk.brandenburg.de

Platzeck gratuliert Matthus - Künstlerischer Leiter der Kammeroper Schloss Rheinsberg feiert 75. Geburtstag

veröffentlicht am 13.04.2009

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat dem Künstlerischen Leiter der Kammeroper Schloss Rheinsberg, Siegfried Matthus, zum 75. Geburtstag gratuliert. „Dank seiner Virtuosität und Kreativität gelingt es Matthus immer wieder, das Publikum mitzureißen. Er hat sich sein internationales Renommee mehr als verdient“, sagte Platzeck heute in Potsdam.

In einem Glückwunschschreiben an Matthus hob Platzeck zugleich die Verdienste des Komponisten und Ehrenbürgers von Rheinsberg um die Musik im Allgemeinen und die Rheinsberger Kammeroper im Besonderen hervor. Als „ein weithin sichtbares Zeichen der Anerkennung“ für Matthus bezeichnete Platzeck den Bau der Siegfried-Matthus-Arena in Rheinsberg.

Platzeck schrieb: „Durch die Eröffnung der Halle wurde Matthus in zweifacher Hinsicht geehrt: Allein der Bau der Arena ist ein deutlicher Beweis dafür, mit welcher Verve und welchem Erfolg Matthus Menschen mitnehmen kann. Matthus gehört für mich zu den wenigen Persönlichkeiten, die andere nicht nur für ihre Sache entflammen, sondern sie zur Begeisterung, ja zur Hingabe, bewegen können.“

Der Ministerpräsident wünschte Matthus für die nächsten Jahre eine unveränderte Schaffenskraft und vor allem Gesundheit. Für die bevorstehende Welt-Uraufführung des Konzerts für fünf Bläser, Quintett und Orchester mit den Berliner Symphonikern unter Sir Simon Rattle drücke er ganz fest die Daumen, betonte Platzeck.