www.stk.brandenburg.de

Deutsch-russische Gemeinsamkeiten - Platzeck lädt Kotenev zu Besuchsprogramm ein

veröffentlicht am 23.03.2009

Deutsch-russische Gemeinsamkeiten in den Bereichen Wirtschaft und Kul-tur stehen am Mittwoch (25.03.2009) im Mittelpunkt eines Besuchsprogramms, zu dem Ministerpräsident Matthias Platzeck den russischen Botschafter in Deutschland, Vladimir Kotenev, eingeladen hat.

Medienvertreter sind zur Berichterstattung zu folgenden Programmpunkten eingeladen:

15.00 Uhr - Besuch der Alexander Schuke Potsdam-Orgelbau GmbH. In Russland wird auf einer ganzen Reihe von Schuke-Orgeln musiziert. Bei einem Betriebsrundgang wird über die traditionellen Kontakte des Unternehmens nach Russland informiert, die bis in die Zeit der Sowjetunion zurückreichen.
Ort: Otto-Lilienthal-Str.33, 14542 Werder/Havel

17.00 Uhr - Eröffnung der Ausstellung "Das heilige Jahr" im Museum in der Russischen Kolonie Alexandrowka. Die Ausstellung zeigt russische Ikonen aus dem 16. bis 19. Jahrhundert aus westeuropäischen und polnischen Sammlungen. Ministerpräsident Platzeck ist Schirmherr der Schau.
Ort: Alexandrowka, Russische Kolonie, Alexandrowka 2, 14469 Potsdam,


Der Nachmittag in Werder/Havel und Potsdam fügt sich ein in eine Reihe gemeinsamer Treffen. Während der Europawoche vom 2.-10. Mai wollen beide eine Schule besuchen.