www.stk.brandenburg.de

Platzeck startet heiße Vorbereitungsphase für landesweiten
`Tag des offenen Unternehmens´

Vorstellung von Plakaten, Flyern und teilnehmenden Unternehmen

veröffentlicht am 23.03.2009

Knapp zwei Monate vor dem „Tag des offenen Unternehmens“ im Land Brandenburg am 16. Mai läutet Ministerpräsident Matthias Platzeck gemeinsam mit den Kammern in der kommenden Woche die heiße Vorbereitungsphase ein. Im Rahmen einer Pressekonferenz werden Plakate und Flyer vorgestellt, mit denen landesweit für die Teilnahme an der zweiten Auflage geworben werden soll:


Wann: Mittwoch 25. März 2009 um 12.00 Uhr

Wo: Industrie- und Handelskammer Potsdam

Breite Straße 2 a - c

14467 Potsdam

Raum 239 - 240


Dabei erläutern die Initiatoren und Partner den aktuellen Vorbereitungsstand und stellen die Informationskampagne vor. Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürger Brandenburgs sind eingeladen, am 16. Mai 2009 dabei zu sein, wenn Betriebe und Institutionen ihre Tore öffnen und die brandenburgische Wirtschaft erlebbar machen.


Ihre Gesprächspartner sind:


  • Matthias Platzeck - Ministerpräsident des Landes Brandenburg

  • Dr. Ulrich Müller - Präsident der IHK Ostbrandenburg und stv. Präs. der Landesarbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern des Landes Brandenburg

  • Bernd Ebert - Präsident des Brandenburgischen Handwerkskammertages

  • Klaus-Dieter Licht - Vorstandsvorsitzender der InvestitionsBank des Landes Brandenburg als Hauptpartner

  • Tobias Bachmüller - Geschäftsführer Katjes GmbH

  • Steffen Tremel - Inhaber Corpus linea – Möbel nach Maß GmbH
Der Termin bietet sich für Fotos an. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Zusage mit beiliegendem Antwortfax bis zum 24.03.2009.

Am „Tag des offenen Unternehmens“ können die Betriebe ihre Leistungsfähigkeit, technologischen Entwicklungen und ihr Know-how einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.

Der „Tag des offenen Unternehmens“ wird unterstützt von der InvestitionsBank des Landes Brandenburg und weiteren Partnern.

Detaillierte Informationen finden Sie unter www.offene-unternehmen.de

Pressekontakt (die Kontaktdaten dienen ausschließlich für journalistische

Nachfragen – nicht der Veröffentlichung):


Regierungssprecher Thomas Braune, Tel.: 0331 – 866 1208


ariadne an der spree GmbH: Frau Christina Löhe, Tel.: 030-259 259 29


Anmeldeformular (PDF-Datei)