www.stk.brandenburg.de

Presseeinladung - Auf Wanderungen durch Klangwelten

veröffentlicht am 06.02.2009

Musikalische Wege innerhalb und außerhalb Europas im Fokus der Musikfesttage an der
Oder 2009


Frankfurt (Oder). Zwischen Ost und West, auf vielfach gewundenen musikalischen Pfaden, bewegt
sich das Programm der deutsch-polnischen Musikfesttage an der Oder vom 27. Februar
bis 8. März 2009. Das diesjährige Motto „Wanderungen“ nimmt – gleich einem Wandersmann,
der mit allen Sinnen die Welt erobert – vielerlei Einflüsse musikalischer Kulturen aus allen Himmelsrichtungen
auf die Klassik auf.


An acht Spielorten – Frankfurt (Oder), Zielona Góra, Eisenhüttenstadt, Słubice, Alt Madlitz,
Nowa Sól, Sulechów und Wrocław – setzen leidenschaftliche Musiker und Klangkünstler in insgesamt
24 Konzerten ihre Vorstellungen dieses Mottos um. Welcher Künstler ein besonderer
Repräsentant des Mottos „Wanderungen“ ist, wie eine neue Hymne an Europa klingen könnte
und an welchen musikalischen Längen- und Breitengraden die Künstler und deren Werke beheimatet
sind, erfahren Sie bei unserer
Pressekonferenz



Dienstag, 10. Februar 2008, 11 Uhr

Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund

Raum Schinkel-Süd

In den Ministergärten 1, 10117 Berlin.



Es sprechen mit Ihnen über die Musikfesttage an der Oder: Dirk Kiefer, künstlerischer Leiter der
Musikfesttage an der Oder und Markus Wieners, Geschäftsführer der Messe und Veranstaltungs
GmbH, Frankfurt (Oder).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Schauen Sie schon vorab in die Musikfesttage an der Oder
2009 hinein in unserem Internet-Portal www.musikfesttage.de.

Zu den Musikfesttagen an der Oder
Die deutsch-polnischen Musikfesttage an der Oder sind das bedeutendste und traditionsreichste Musikfestival
im Oderraum. Die internationalen Konzerte verstehen sich als grenzüberschreitend im Hinblick auf ein vereintes
Europa, vor allem aber als Tor zu Osteuropa. Mit der vielfältigen Mischung der Musikrichtungen und Kunstformen
im Programm überschreitet das Festival nicht nur geografische, sondern auch Musik- und Genregrenzen.
Seinen Ursprung hatte das Festival vor 44 Jahren als „Frankfurter Festtage der Musik“. Seit 1994 findet es in
enger Zusammenarbeit mit polnischen Partnern statt.



Weitere Informationen:

Messe und Veranstaltungs GmbH

Sprecherin
Ute Schirmack

0335 – 40 10 400

0173 – 24 68 143

Platz der Einheit 1

15230 Frankfurt (Oder)


E-Mail

www.muv-ffo.de

www.musikfesttage.de