www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis - „Extra“-Pressefrühstück auf Einladung des Regierungssprechers: Vorstellung der Partnerschaftsbeauftragten

veröffentlicht am 13.11.2008

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
hiermit laden wir Sie für Montag (!) zu einem „Extra“-Pressefrühstück des Regierungssprechers in die Potsdamer Staatskanzlei ein.
Europastaatssekretär Gerd Harms stellt die neuen Partnerschaftsbeauftragten
des Landes Brandenburg vor, die am 1. November in den polnischen Wojewodschaften Dolnosląskie (Niederschlesien) und Wielkopolskie (Großpolen) sowie in der rumänischen Region Centru ihre Arbeit aufgenommen haben. Für die Region Dolnosląskie ist Heike Uhe in Wrocław (Breslau) tätig. Angelika Menze hat für die Region Wielkopolskie in Poznan (Posen) ihr Büro, Dr. Birgit Schliewenz für die Region Centru in der Stadt Alba Iulia.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen für
Montag, 17. November 2008, 09.30 Uhr
Potsdam, Staatskanzlei, Raum 150

Die Einsetzung von Partnerschaftsbeauftragten geht auf eine Initiative von Ministerpräsident Matthias Platzeck zurück. Dadurch sollen die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen Brandenburg und den Regionen vertieft werden. Die Partnerschaftsbeauftragten werden in den kommenden zwei Jahren vor Ort Kooperationsprojekte und Kontakte zwischen den betreffenden Regionen und brandenburgischen Partnern unterstützen. Sie sind Ansprechpartner für alle Ressorts der Landesregierung sowie für andere, an einer Zusammenarbeit mit den Partnerregionen interessierte Stellen in Brandenburg. Die Koordinierung seitens der Landesregierung erfolgt über die Staatskanzlei.