www.stk.brandenburg.de

Platzeck eröffnet Landesmusikschultage in Pritzwalk

veröffentlicht am 04.07.2003

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat als Schirmherr die Landesmusikschultage in Pritzwalk feierlich eröffnet. Fast 2000 junge Musiker aus den brandenburgischen Musik- und Kunstschulen werden Hörproben ihres Könnens geben. An acht Veranstaltungsorten sind Orchester, Solisten, Bigbands, Chöre und Rockbands zu erleben.




In seiner Eröffnungsrede sagte der Ministerpräsident unter anderem: „Musikschulen sind aus dem kulturellen Leben der Kreise, Städte und Gemeinden nicht wegzudenken. Sie gehören zu den wichtigen Bildungs- und Freizeiteinrichtungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Auseinandersetzung mit Musik geschieht hier nicht im stillen Kämmerlein, sondern ist Teamarbeit. Dabei prägen sich so wichtige Eigenschaften wie Disziplin, Einfühlungsvermögen und Rücksichtnahme. Alles Charaktermerkmale, die auch im Alltag gut zu gebrauchen sind.
Als Schirmherr der 5. Landesmusikschultage in Pritzwalk wünsche ich allen Mitwirkenden beste Erfolge, danke den Organisatoren und Sponsoren und lade alle Interessierten ein, sich selbst ein Bild zu machen vom Können der jungen Musiker. Bei freiem Eintritt an allen acht Spielorten!“



Die Landesmusikschultage hatten zuvor in Beeskow, Finsterwalde, Prenzlau und Perleberg stattgefunden.