www.stk.brandenburg.de

Aus Nachbarn werden Partner – Termine in der historischen Woche der EU-Erweiterung

veröffentlicht am 22.04.2004

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

da ich vermute, dass die kommende Woche auch in Ihrer Redaktion stark von der Berichterstattung über die sich nun vollziehende EU-Osterweiterung geprägt sein wird, möchte ich Sie - sozusagen außer der Reihe und auf einen Blick - über die damit in Zusammenhang stehenden Aktivitäten des brandenburgischen Ministerpräsidenten Matthias Platzeck informieren - auch weil ein aktueller Aufhänger oder ein gutes Bild Ihre sicherlich lange geplanten Geschichten würzen könnten...

Freitag, 23.April
Ministerpräsident Platzeck präsentiert um 09.00 Uhr in der Staatskanzlei gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt (Oder), Martin Patzelt, die Highlights für das Fest der Regionen „Aus Nachbarn werden Partner“ am 30.04./01.05.2004 in Frankfurt (O) und Slubice

Samstag 24. April
Der Ministerpräsident nimmt teil an der Einweihung des neuen, mit EU-Geldern geförderten Konzertsaals der Philharmonie Zielona Gora (Grünberg). Zuvor ist er Gast einer deutsch-polnischen Regionalkonferenz "Bedingungen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit nach der EU-Erweiterung".

Donnerstag, 29. April
Auch der Arbeits- und Informationsbesuch im Grenzlandkreis Spree-Neiße steht im Zeichen der EU-Osterweiterung. Platzeck macht gewissermaßen einen "Check up" vor dem Beitritt. 14.50 Uhr wird der Ministerpräsident zum Beispiel den Präses der Euroregion Spree-Neiße-Bober, Czeslaw Fiedorowicz, und Box-Ex-Weltmeister Dariusz Michalczewski an der deutsch-polnischen Grenze auf der Stadtbrücke Guben-Gubin begrüßen. Sie werden gemeinsam zunächst das deutsch-polnische Boxcamp in Guben besuchen, dessen Ziel es ist, Jugendliche grenzübergreifend "von der Strasse zu holen" und ihnen eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu vermitteln. Im Anschluss daran kommen in der Geschäftsstelle der Euroregion die Probleme der deutsch-polnische Zusammenarbeit auf den Tisch. Im Beisein von Platzeck wird an diesem Tag auch die Produktion eines italienischen Textilunternehmens gestartet, dass sich zielgerichtet in der Grenzregion angesiedelt hat.

Freitag, 30. April
Der Ministerpräsident ist ab 16.00 in Frankfurt (Oder) beim EU-Beitrittsfest "Aus Nachbarn werden Partner". Auch wenn wir vor Ort schnell reagieren, wäre ich Ihnen wegen der Vielzahl der schon vorliegenden Interviewanfragen für eine rechtzeitige Annoncierung dankbar. Beachten Sie bitte auch die Hinweise zu Poolbildung und zu Anmeldefristen, die wir Ihnen morgen (Freitag) zeitgleich mit der o.g. Pressekonferenz zu kommen lassen.

Samstag, 1.Mai
Frühstück mit der Viadrina-Rektorin und Kandidatin für das Bundespräsidentenamt, Gesine Schwan, in Frankfurt/Oder, anschließend gegen 10.00 Uhr Pressestatements. 13.00 Uhr erhält der Ministerpräsident in Szczeczin (Stettin) das Abzeichen der pommerschen Greifen in Gold - die höchste Auszeichnung der Wojewodschaft.

Zu den meisten Termin erhalten Sie noch separate Einladungen - dieses Schreiben dient lediglich zu Ihrer Disposition. Gern stehen Ihnen auch meine Mitarbeiter unter o.g. Rufnummern für Rückfragen zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

gez.
Thomas Braune
Regierungssprecher