www.stk.brandenburg.de

Erbprinz Albert von Monaco in Potsdam

veröffentlicht am 05.12.2003

Zu einem privaten Besuch auf Einladung von Ministerpräsident Matthias Platzeck weilt Seine Hoheit Erbprinz Albert von Monaco am Donnerstag, 11. Dezember 2003, in Potsdam. Dabei wird er zunächst das Honorarkonsulat des Fürstentums Monaco besuchen und anschließend im Industrieclub Potsdam mit Gastgeber Ministerpräsident Platzeck zusammenkommen. Höhepunkt der Visite ist die feierliche Eintragung des Prinzen in das Gästebuch des Landes Brandenburg.

Folgendes Presse-Programm ist geplant:

13.00 Uhr - Fototermin: Begrüßung von Prinz Albert vor dem Honorarkonsulat durch den Honorarkonsul Wolf Wegener und den Protokollchef des Landes Brandenburg, Peter Schaller.

gg. 13.15 Uhr - Fototermin: Prinz Albert besichtigt einen rund 30 Jahre alten Oldtimer, der bereits an der Rallye Monte Carlo teilgenommen hat.
(beide Fototermine ADAC-Gebäude, 14469 Potsdam, Jägerallee 16)

13.30 Uhr - Fototermin: Begrüßung von Prinz Albert durch Ministerpräsident Platzeck vor der Villa Arnim
anschl. Fototermin im großen Clubraum des Industrieclubs

gg. 13.40 Uhr - Fototermin anlässlich der Eintragung von Prinz Albert in das Gästebuch des Landes Brandenburg.
(diese Termine alle Villa Arnim, 14469 Potsdam, Weinbergstraße 20)

13.45 Uhr - Ende des Presse-Programms.

Achtung Redaktionen! Für die Berichterstattung zugelassen sind ausschließlich Medienvertreter mit Jahresakkreditierung Landespresseamt Brandenburg oder Jahresakkreditierung Bundespresseamt!

Prinz Albert ist neben seiner politischen Tätigkeit in Organisationen wie dem Roten Kreuz, dem Internationalen Fernsehfestival sowie im Leichtathletik- und Bobverband aktiv. Einen Namen machte er sich u.a. als leidenschaftlicher Bob-Fahrer. So vertrat er das Fürstentum Monaco bei den Olympischen Spielen 1988 in Calgary.