www.stk.brandenburg.de

Beschränkung für Lkw soll Lage am Grenzübergang Guben weiter entschärfen

veröffentlicht am 12.11.2003

Um die Stausituation vor dem deutsch-polnischen Grenzübergang Guben – Gubinchen (Gubinek) weiter zu entschärfen, ist die Bundesstraße 112 in Richtung Grenzübergang für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 20 Tonnen gesperrt worden. Die Sperrung gilt nach einer Vereinbarung mit der polnischen Seite zunächst nur donnerstags und freitags. Lkw-Fahrer werden frühzeitig durch Hinweistafeln an den Autobahnen 10, 12 und 15 sowie den Bundesstraßen 97, 115 und 169 informiert.

In Stoßzeiten an den Grenzübergängen der beiden Autobahnen kann es durch Verkehrsverlagerungen auch weiterhin zu Staus kommen. Diese entstehen vor allem dann, wenn Lkw aufgrund langer Wartezeiten an den Autobahn-Grenzübergängen Frankfurt (Oder) und Forst nach Guben ausweichen. Der Ausweichverkehr soll mit der nun angeordneten Tonnagebegrenzung deutlich verringert werden.