www.stk.brandenburg.de

Rumänischer Präsident besucht Potsdam

veröffentlicht am 23.09.2003

Im Rahmen seines Deutschlandbesuchs ist der rumänische Präsident Ion Iliescu am Donnerstag, 25.09.2003, in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam zu Gast . Ministerpräsident Matthias Platzeck wird den Präsidenten, der ihn erst vor knapp zwei Wochen in Bukarest empfangen hatte, im Schloss Cecilienhof willkommen heißen. Im Anschluss an die Gespräche während eines Essens stehen Iliescu und Platzeck Journalisten zu Statements zur Verfügung.

Regierungssprecher Erhard Thomas: „Nur wenige Tage nach den interessanten und erfolgreichen Begegnungen in Rumänien freut sich die Brandenburger Landesregierung über die erneute Möglichkeit, die Gespräche mit dem osteuropäischen Land so schnell fortsetzen zu können. Es geht jetzt darum, die in Bukarest und Brasov verabredete politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit zu konkretisieren.“

Folgendes presseöffentliches Besuchsprogramm ist geplant:


  • 12.45 Uhr: FOTOTERMIN
    Begrüßung des Präsidenten durch Ministerpräsident Platzeck (Vor dem Eingang Gedenkstätte Cecilienhof)
    im Anschluss FOTOTERMIN Eintragung Präsident Iliescus in das Gästebuch des Landes Brandenburg (Konferenzsaal Gedenkstätte Cecilienhof)

  • 14.10 Uhr: STATEMENTS von Präsident Iliescu und Ministerpräsident Platzeck (vor dem Eingang Schlosshotel Cecilienhof)


Zur Information: Präsident Iliescu wird zuvor ab ca. 12.00 Uhr privat das Schloss Sanssouci besichtigen.

Achtung: Berichterstattung mit Jahresakkreditierung des Presse- und Informationsamtes der Staatskanzlei des Landes Brandenburg bzw. des Bundespresseamtes möglich.