www.stk.brandenburg.de

Konferenzschaltung mit Ministerpräsident Platzeck

veröffentlicht am 04.09.2003

Im Rahmen einer zweitägigen Pressereise zu Technologieprojekten in der Lausitz wird Ministerpräsident Matthias Platzeck am Montag zu einem 30-minütigen Pres-segespräch in Cottbus per Videokonferenz aus Potsdam zugeschaltet.

Termin: Montag, 8. September um 15.30 Uhr
Pressekonferenzraum, Staatskanzlei Brandenburg

Das zweitägige Programm wird vom InvestorCenter Cottbus, der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV) und dem Regionalmanagement organisiert. Vorgestellt werden u.a. neue und wegweisende Pro-jekte der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus, eine Weiterentwicklung des Wankelmotors, ein Hochwasserinformationssystem, eine So-lar-Testanlage und ein neues Videokonferenzsystem.

Interessierte Kolleginnen und Kollegen können in Potsdam an der Konferenzschaltung teilnehmen.