www.stk.brandenburg.de

Woidke empfängt Botschafter Belgiens zum Antrittsbesuch

Terminhinweis: Bildtermin

veröffentlicht am 28.06.2022

Ministerpräsident Dietmar Woidke empfängt am Mittwoch (29. Juni) den Botschafter des Königreichs Belgien, S.E. Geert Muylle, zu dessen Antrittsbesuch im Land Brandenburg.


Auftaktfotos


Wann:   Mittwoch, 29.06.2022, 10.00 Uhr        


Wo:      Staatskanzlei, Blaue Wand, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam


Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich zum Bildtermin eingeladen.


Hintergrund:


Belgien ist parlamentarische Monarchie und Föderalstaat mit den drei Regionen Flandern, Wallonien und Brüssel-Hauptstadt. Es gibt die Flämische, die Französische und die Deutschsprachige Gemeinschaft. Zwei Prozent der Brandenburger Exporte gingen im vergangenen Jahr nach Belgien. Enge Kontakte nach Belgien unterhalten unter anderem die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten und die Hochschule der Polizei des Landes Brandenburg. So können brandenburgische Polizeianwärter Auslandshospitationen bei der Polizei in Ranst in der Provinz Antwerpen absolvieren.


Das Land Brandenburg unterhält in der belgischen Hauptstadt Brüssel eine Landesvertretung bei der Europäischen Union. Zudem bestehen enge Kontakte zur Deutschsprachigen Gemeinschaft, die als Grenzregion ähnlich wie Brandenburg von der INTERREG-Förderung der Europäischen Union profitiert.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 194.1 KB)