www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis // Veranstaltung in der Landesvertretung: Julia Schoch liest aus „Das Vorkommnis“

veröffentlicht am 01.04.2022

Die Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretärin Jutta Jahns-Böhm, lädt zu einer Lesung von und mit Julia Schoch ein. Die in Potsdam lebende Schriftstellerin liest aus ihrem gerade erschienenen neuen Werk „Das Vorkommnis. Biographie einer Frau". Darin schreibt Julia Schoch über eine Frau, deren Leben eine unerwartete Wendung nimmt, über eine Kindheit in der DDR, über Familie, Ehe und die Liebe.


Julia Schoch, 1974 in Bad Saarow geboren, erhielt für ihre Werke zahlreiche Auszeichnungen, zuletzt die Ehrengabe der Deutschen Schillerstiftung 2022. Ihre Lesung in der Landesvertretung wird von rbb-Kulturredakteur Harald Asel moderiert. Im Anschluss können sich Gäste das neue Buch von Julia Schoch signieren lassen.


Wo:  Landesvertretung Brandenburg, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin


Wann: Dienstag, 5. April 20222, Einlass ab 18.00 Uhr, Beginn Lesung 19.00 Uhr


Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Bitte melden Sie sich E-Mail an: veranstaltungen@lv.brandenburg.de. Für den Aufenthalt in der Landesvertretung wird um das Tragen einer FFP2-Maske gebeten, da die Abstände nicht durchgängig eingehalten werden können.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 195.7 KB)