www.stk.brandenburg.de

Woche des bürgerschaftlichen Engagements: Mitglieder der Landesregierung besuchen Projekte, Akteure und Einrichtungen

veröffentlicht am 09.09.2021

Rund 29 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland freiwillig, mehr als 800.000 davon in Brandenburg: Um diesen Einsatz sichtbar zu machen, startet am morgigen Freitag (10. September) bundesweit die 17. Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Schirmherr ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Auch Mitglieder der Brandenburger Landesregierung nehmen in dieser besonderen Aktionswoche, die das Thema Inklusion in den Mittelpunkt rückt, mehrere Termine wahr. In diesem Zusammenhang zeichnet Ministerpräsident Dietmar Woidke am Mittwoch (15. September) den Landesverband der Gehörlosen im Format „Ehrenamt des Monats" aus.


Den Startschuss für die Woche in Brandenburg gibt die Chefin der Staatskanzlei, Ministerin Kathrin Schneider, am morgigen Freitag (10. September) mit der Unterzeichnung einer Partnerschaftsvereinbarung zur Ehrenamtskarte. Künftig gibt es für freiwillig Engagierte kostenfreien Eintritt in Museen des Landeskreises Oberspreewald-Lausitz.


Folgende Termine von Mitgliedern der Landesregierung sind geplant:


Freitag, 10. September


13.00-13.45 Uhr:


Unterzeichnung Partnerschaftsvereinbarung zur Ehrenamtskarte


Die Chefin der Staatskanzlei, Ministerin Kathrin Schneider, unterzeichnet gemeinsam mit dem Landrat von Oberspreewald-Lausitz, Siegurd Heinze eine Partnerschaftsvereinbarung zur Ehrenamtskarte.


Ort: Freilandmuseum Lehde, An der Giglitza 1 a, 03222 Lübbenau/OT Lehde


19.30 Uhr:


Benefizkonzert


Kulturstaatssekretär Tobias Dünow spricht ein Grußwort zur Eröffnung des Benefizkonzertes des Freundeskreises Schlösser und Gärten der Mark.


Ort: Schloss Charlottenburg, Spandauer Damm 10-22, 14059 Berlin


Sonnabend, 11. September


09.00 Uhr:


20. Tour de Tolérance


Umweltminister Axel Vogel fährt bei der 20. (Rad-)Tour de Tolérance unter dem Motto „Gemeinsam Stärke zeigen" gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus mit.


Ort: Start Marktplatz Eberswalde


Sonntag, 12. September


ab 11.00 Uhr:


Tag des offenen Denkmals


Kulturministerin Manja Schüle besucht im Rahmen des Tages des offenen Denkmals verschiedene Denkmale in Werder. Details folgen in einer gesonderten Pressemitteilung


Ort: verschiedene Orte in Werder


Dienstag, 14. September


09.00 Uhr:


Besuch AuA


Sozialministerin Ursula Nonnemacher besucht Brandenburgs erstes Alltagsunterstützendes Angebot (AuA) in kommunaler Trägerschaft. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer ermöglichen Pflegebedürftigen ein möglichst langes Verbleiben in ihrer häuslichen Umgebung und unterstützen Pflegebedürftige, ihren Alltag möglichst selbständig zu bewältigen, soziale Kontakte aufrecht zu erhalten und tragen dazu bei, Pflegepersonen zu entlasten


Ort: Mehrgenerationenhaus Nuthetal e.V., Schlüterstraße 46, 14558 Nuthetal/OT Bergholz-Rehbrücke


Mittwoch, 15. September


10.00 Uhr


Auszeichnung „Ehrenamt des Monats"


Ministerpräsident Dietmar Woidke zeichnet den Landesverband der Gehörlosen e.V. im Format „Ehrenamt des Monats" aus. Es ist die 144. Auszeichnung. An der Ehrung nimmt auch die Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderung, Janny Armbruster, teil. Details folgen in einer gesonderten Ankündigung.


Ort: Landesverband der Gehörlosen e.V. / Landesdolmetscherzentrale, 1. OG, Wetzlarer Straße 18, 14482 Potsdam


 


10.00 Uhr


Besuch Mitteldeutscher Heimat- und Trachtenverband e.V.


Kulturstaatssekretär Tobias Dünow besucht den Mitteldeutschen Heimat- und Trachtenverband e.V., der sich mit der Geschichte des Fläming, dem Fläming-Platt und den Flämingtrachten beschäftigt.


Ort: Familie Koppehele, Beethovenstraße 59, 14913 Jüterbog


12.00 Uhr


Besuch Heimatverein „Alter Krug" Zossen


Kulturstaatssekretär Tobias Dünow besucht den Heimatverein „Alter Krug" Zossen, der sich um das Zossener Schulmuseum und die Entwicklung des historischen „Alten Kruges" zu einer Kultur- und Begebungsstätte kümmert.


Ort: Weinberge 15, 15806 Zossen


14.30 Uhr


Besuch Heimatverein Stadt Teltow 1990 e.V.


Kulturstaatssekretär Tobias Dünow besucht den Heimatverein Stadt Teltow 1990 e.V., der Träger des Heimatmuseums Teltow und der Dauerausstellung ‘Historische Waschtechnik‘ in Teltow ist.


Ort: Hoher Steinweg 13, 14513 Teltow


Sonnabend, 18. September


18.00 Uhr


„Festival der Frauen"


Wissenschafts- und Kulturministerin Manja Schüle besucht das „Festival der Frauen" des Autonomen Frauenzentrums Potsdam e.V.


Ort: Schinkelhalle, Schiffbauergasse 4A, 14467 Potsdam

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 213.0 KB)