www.stk.brandenburg.de

„Literatur-Botschafterin Brandenburgs" - Woidke gratuliert Autorin Birgit Vanderbeke zum 65. Geburtstag

veröffentlicht am 06.08.2021

Ministerpräsident Dietmar Woidke übermittelt der Schriftstellerin und Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin, Birgit Vanderbeke, zu deren 65. Geburtstag am Sonntag (8. August) herzliche Glückwünsche. In seinem Brief bezeichnet Woidke die im märkischen Dahme geborene Vanderbeke als „Literatur-Botschafterin Brandenburgs".


Woidke weiter: „Als gebürtige Brandenburgerin dürfen wir Sie zu meiner Freude zu den `Brandenburger Köpfen` zählen. Und wenn wir in diesem Jahr an den Bau der Mauer vor 60 Jahren erinnern, dann denken wir auch an Familiengeschichten und Biografien wie die Ihre, die von der Zeitgeschichte geprägt sind. 1961 ist Ihre Familie aus der DDR geflohen, Frankfurt am Main wurde Ihr Lebensmittelpunkt. 1990 gewannen Sie mit Ihrem literarischen Debüt „Das Muschelessen" den Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb.


Wir in Brandenburg konnten damals dank Mauerfall und friedlicher Revolution Ihre Erzählung lesen, Ihr Buch kaufen - einfach so. Seitdem schätzen und verteidigen wir den Gewinn an Freiheit und Selbstbestimmung, den Demokratie ermöglicht.


Sie sorgen mit Ihrem unverwechselbaren literarischen Werk bei Ihren Leserinnen und Lesern verlässlich für Überraschung, Unterhaltung, Nachdenklichkeit und vor allem Freude am Lesen. Dafür meinen herzlichen Dank."


Infos zum ´Brandenburger Kopf´: Birgit Vanderbeke - Brandenburger Köpfe (brandenburger-koepfe.de)

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 219.2 KB)