www.stk.brandenburg.de

Gewinner des Malwettbewerbs zum Kindertag stehen fest – Ausstellungseröffnung mit Ministerpräsident Woidke und Bildungsministerin Ernst am 1. Juni

veröffentlicht am 21.05.2021

Die Gewinner des Malwettbewerbs „Mein Jahr 2020“ stehen fest: Aus weit mehr als 2.400 Einsendungen hat eine Jury aus Mitarbeitenden der Staatskanzlei sowie des Bildungsministeriums und mit Unterstützung eines Kunstpädagogen die 21 Gewinner*innen ermittelt. Sie erhalten jeweils ein Tablet und ihre Kunstwerke werden in der Potsdamer Staatskanzlei ausgestellt. Ministerpräsident Dietmar Woidke und Bildungsministerin Britta Ernst werden die Schau am 1. Juni pünktlich zum Internationalen Kindertag eröffnen. Zudem wird ein Sonderpreis für das beste Gemeinschaftswerk vergeben. Er geht an die Klasse 5a der Puschkinschule in Angermünde für ihr Projekt „Würfel dich gesund“.


Eröffnung der Ausstellung


Wann: Dienstag, 1. Juni 2021, 16.00 Uhr
Wo: Foyer vor dem Presseraum, Staatskanzlei Brandenburg, Potsdam


Bitte halten Sie vor, während und nach der Veranstaltung die nötigen Abstandsregeln ein und tragen Sie medizinische Schutzmasken, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren.


Der Malwettbewerb war ausgerufen worden, weil das Kinderfest auf Einladung des Ministerpräsidenten mit 100 Grundschulkindern aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie abgesagt werden musste. Aufgerufen waren alle Brandenburger Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Damit auch die Kleinsten eine Chance auf einen Gewinn hatten, wurden die Einsendungen in 7 Kategorien entsprechend der Altersklassen 6 bis 12 unterteilt. Eingegangen sind Zeichnungen, gemalte Bilder und Collagen, aber auch Kalender, ein Buchprojekt und eine Skulptur.


Und das sind die Gewinner des Malwettbewerbs, sie werden per Post gesondert informiert:


Kategorie 1 (6 Jahre):


Aurelian aus Brück; Malou aus Potsdam; Leonora aus Stahnsdorf.


Kategorie 2 (7 Jahre):


Bennett Willi aus Neuzelle/OT Steinsdorf; Mara aus Neuenhagen; Salam aus Potsdam.


Kategorie 3 (8 Jahre):


Tim aus Neuzelle; Marie aus Zeuthen;Tammo aus Stahnsdorf.


Kategorie 4 (9 Jahre):


Carlo aus Potsdam; Lennet aus Stahnsdorf;Charlotte aus Teltow.


Kategorie 5 (10 Jahre):


Sophie-Elisabeth aus Königs Wusterhausen; Elodie aus Petershagen; Franz aus Teltow.


Kategorie 6 (11 Jahre):


Johanna aus Potsdam-Golm; Marie aus Großbeeren; Tim aus Teltow.


Kategorie 7 (12 Jahre):


Florian aus Schwedt; Luise aus Booßen; Helene aus dem Boitzenburger Land/OT Wichmannsdorf.


Kategorie Gemeinschaftsprojekt:


Klasse 5a Puschkinschule Angermünde.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 207.3 KB)