www.stk.brandenburg.de

Kralinski: Brandenburg erweist sich als guter Gastgeber für Golf-Europameisterschaft

veröffentlicht am 14.07.2018

Die heute zu Ende gehende Team-Europameisterschaft der Männer im Golf in Bad Saarow ist nach den Worten von Staatssekretär Thomas Kralinski beste Werbung für das Sportland Brandenburg. Der Bevollmächtigte des Landes beim Bund sagte bei der Siegerehrung: „Brandenburg hat sich einmal mehr als hervorragender Gastgeber für internationale Sportereignisse erwiesen. Europas beste Golf-Amateure haben auf dem Nick-Faldo-Kurs am Scharmützelsee ideale Bedingungen für ihren Sport vorgefunden. Diese Erfahrungen werden sie in ihre Heimat mitnehmen und ganz sicher weitertragen.“ Kralinski dankte den Organisatoren und Unterstützern des Sportevents für ihr professionelles Engagement.


Mit dem Zuschlag für Bad Saarow fand in Deutschland zum ersten Mal seit 1969 wieder eine Golf-Europameisterschaft statt. 16 kontinentale Ländermannschaften gingen an den Start. Kralinski ist sich sicher, dass die tolle Stimmung in Bad Saarow dazu beiträgt, dass viele der Teilnehmer zurückkommen und Golf mehr und mehr zum beliebten Breitensport wird.


Kralinski: „Für Spitzenathleten ist Brandenburg allerdings das ganze Jahr über eine Top-Adresse. Allein im Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum Kienbaum bereiten sich in diesem Jahr 12 nationale Sportverbände auf ihre internationalen Höhepunkte vor. Ganz klar ist aber auch: Leistungssport auf inter-nationalem Niveau wird nur durch einen starken Breitensport, bei dem Talente entdeckt und gefördert werden, möglich. Und hier ist Brandenburg gut aufgestellt. Die Bevölkerung trägt das Sportland Brandenburg.“

Golf Siegerehrung (application/pdf 89.7 KB)