www.stk.brandenburg.de

Appel zeichnet Michael Großer als "Ehrenamtler des Monats" Oktober aus

veröffentlicht am 10.10.2008

Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Appel, hat heute den ehrenamtlichen Vorsitzenden des Kinder- und Jugendtanzensembles Neuenhagen (Landkreis Märkisch-Oderland), Michael Großer, als „Ehrenamtler des Monats“ Oktober ausgezeichnet. Der Elektroinstallateursmeister macht sich schon seit 2001 in dieser Funktion um das Ensemble in Neuenhagen verdient. Staatssekretär Appel hob bei einer Feier in Neuenhagen vor allem Großers „langjähriges Engagement für Kinder und Jugendliche“ hervor.

Appel betonte: „Michael Großers Liebe gilt dem Tanz. Er ist die gute Seele des Vereins und gewissermaßen ´Mädchen für alles´.“ Großer organisiere Auftritte und Wettkämpfe, erteile Tanzunterricht, bilde Tanzleiter heran, sorge für den Transport von Requisiten und Tänzern und kümmere sich auch um deren leibliches Wohl.

Der Verein Kinder- und Jugendtanzensemble Neuenhagen wurde 1989 gegründet. Zunächst pflegten dort 35 Mädchen und Jungen ihr Tanzhobby, heute sind es fast 500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Der Verein bietet Kindertanz, Folklore, klassischen Tanz, Jazzdance, Modern Dance, Gesellschaftstanz und Hip Hop an.

Großer erhielt als Anerkennung für sein Engagement die Dankesurkunde des Ministerpräsidenten und einen hochwertigen Füllfederhalter mit der Gravur „Engagiert für Brandenburg“.

Die Landesregierung praktiziert die Anerkennung „Ehrenamtler des Monats“ seit September 2007. Sie reagierte damit auf eine Bitte von ehrenamtlich Engagierten, die Anerkennungskultur im Land zu verbessern. Bislang wurden 13 Ehrungen vorgenommen. Die bisherigen „Ehrenamtler des Monats“ engagieren sich in der Entwicklungshilfe, der Kultur, im Tier- und Artenschutz, in Naturschutz und Sport oder sind im sozialen Bereich aktiv.