Rüdersdorf erhält Fördermittel

Staatssekretär Rainer Genilke bei der Förderbescheidübergabe in Rüdersdorf © MIL, R. Bender
Infrastrukturstaatssekretär Rainer Genilke hat der Stadt Rüdersdorf bei Berlin Fördermittel in Höhe von 1,68 Millionen Euro aus den neuen Bund-Länder-Programmen „Lebendige Zentren“, „Sozialer Zusammenhalt“ und „Soziale Integration im Quartier“ für weitere Stadtentwicklungsprojekte übergeben. Der Neubau der Waldstraße wird mit 2,58 Millionen Euro unterstützt. weiter

CORONA- Informationen & Links

Achtung Corona ©Thommy Weiß_pixelio.de
Bürgertelefon im Koordinierungszentrum
Krisenmanagement in Brandenburg:

0331 866-5050
Mo-Fr 9:00 bis 19:00 Uhr

E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de
weiter

Stadtentwicklung, Bauen

25.11.2020 Städtebaufördermittel für Großräschen

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat der Stadt Großräschen Fördermittel in Höhe von 4,85 Millionen Euro für weitere Stadtentwicklungsprojekte übergeben. Bund und Land stellen aus den neuen Programmen „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ und „Sozialer Zusammenhalt“ Geld unter anderem für den Abriss von Wohnungen und den Neubau einer Kita bereit. weiter

Stadtentwicklung, Bauen, Verkehr

25.11.2020 Startschuss für Bau der neuen Brücke in Lübben / Übergabe von Fördermitteln für Stadtentwicklung

Presseeinladung

Der Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung, Rainer Genilke, der Referatsleiter Straßenbau des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, Frank Süsser, der Landrat des Landkreises Dahme-Spreewald, Stephan Loge, der Vorsitzende des LS-Vorstands, Edgar Gaffry und der Bürgermeister der Stadt Lübben, Lars Kolan geben am kommenden Freitag den Startschuss für den Bau der neuen Brücke und für die damit verbundene Sanierung der Bundesstraße B 87 in Lübben. weiter

Stadtentwicklung, Bauen

25.11.2020 Fördermittel für Stadtentwicklung in der Havelstadt Brandenburg

Pressemitteilung

Bauminister Guido Beermann hat der Stadt Brandenburg an der Havel im Rahmen einer digitalen Übergabe Fördermittel in Höhe von 1,35 Millionen Euro für weitere Stadtentwicklungsprojekte ausgereicht. Bund und Land stellen aus den neuen Programmen „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“, „Lebendige Zentren“ und „Sozialer Zusammenhalt“ Geld unter anderem für den Rückbau von nicht benötigten Wohnungen, soziale Projekte und Straßenbauvorhaben bereit. weiter

Vierter Brandenburgischer Tag des nachhaltigen Planens und Bauens

Podiumsdiskussionsteilnehmer © MIL
Zusammen mit der Brandenburgischen Ingenieurkammer und der Brandenburgischen Architektenkammer hat das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung am 30. September 2020 bereits zum vierten Mal zum Brandenburgischen Tag des nachhaltigen Planens und Bauens eingeladen. Die Veranstaltung fand dieses Jahr unter ganz besonderen Bedingungen statt. weiter

Zwischenbericht zum Durchfahrtsverbot an der B 169

© MIL, Steffen Wenk
Aufgrund von Überschreitungen der Lärmgrenzwerte wurden die Ortsdurchfahrten in Klein Oßnig und Allmosen seit dem 18. März 2019 von den zuständigen Straßenverkehrsbehörden für einen bestimmten Lkw-Durchgangsverkehr gesperrt. Im neuen Bericht werden die Verkehrsverlagerungen für den Gesamtzeitraum von Juli 2018 bis 28.03.2019 (Vorher-Zeitraum) und ab dem 18.03.2019 bis 28.02.2020 (Nachher-Zeitraum ohne Einfluss der Corona-Krise) näher betrachtet. weiter




E-Rechnung - Leitweg ID

Elektronische Rechnungslegung



Wettbewerb

Logo des Stadt-Umland-Wettbewerbs

Bürgerbeteiligung

Bürgerinnen und Bürger informieren sich über geplante Baumaßnahmen © MIL

Flughafen Berlin Brandenburg

Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) aus der Vogelperspektive © FBS

Hintergrundinformationen und Kartenmaterial


Newsletter

Geöffneter Briefumschlag mit Schriftzug NEWS

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung: