Gemeinsame Landesplanung Berlin-Brandenburg

Die Glienicker Brücke zwischen Berlin und Potsdam - Symbol der Zusammengehörigkeit beider Bundesländer. Glienicker Brücke © GL

Seit 1996 betreiben die Länder Berlin und Brandenburg Raumordnung und Landesplanung gemeinsam in einer Landesplanungsbehörde. Die Gemeinsame Landesplanungsabteilung (GL) nimmt die Aufgaben der für Raumordnung zuständigen obersten Behörden beider Länder wahr. Sie ist zugleich Teil der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen des Landes Berlin wie des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg.

Die Gemeinsame Landesplanungsabteilung verfügt über einen eigenen Internetauftritt.