www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis - Auszeichnung "Ehrenamtler des Monats" November

veröffentlicht am 26.11.2008

Als „Ehrenamtler des Monats“ November wird morgen Adolf Schumacher aus Jahnberge im Landkreis Havelland ausgezeichnet. Von 1990 bis 2003 war Schumacher Bürgermeister der Gemeinde Warsow. Mit der Kommunalgebietsreform im Jahre 2003 gingen die Ortsteile Vietznitz, Warsow, Brädikow in die Gemeinde Wiesenaue ein. Schumacher wurde zum ehrenamtlichen Ortsbürgermeister von Jahnberge gewählt und hatte dieses Amt bis Ende September dieses Jahres inne. Schumacher steht mit seinem Engagement stellvertretend für Tausende kommunalpolitisch Aktive im Land Brandenburg mit und ohne Wahlfunktion. Das Gelingen der Gemeindegebietsreform geht zu einem großen Teil auf Ehrenamtler wie Adolf Schumacher zurück. So organisiert er noch heute Busfahrten mit Bürgern aus den zusammengelegten Ortsteilen, um das Kennenlernen zu erleichtern.

Adolf Schumacher erhält als Anerkennung für sein Engagement die Dankesurkunde des Ministerpräsidenten und einen hochwertigen Füllfederhalter mit der Gravur „Engagiert für Brandenburg“. Die Auszeichnung nimmt der Leiter der Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement der Staatskanzlei, Manfred Bauer, vor.

Sie sind herzlich eingeladen, bei der Auszeichnung am
Donnerstag, 27. November 2008, um 11.00 Uhr
im Zimmer des Amtsdirektors des Amtes Friesack, Marktstraße 22, 14462 Friesack
dabei zu sein.