Historisches Rathaus als Denkmal des Monats

Rathausgebäude Wusterhause/Dosse © Angela Schultze-Franke; MIL
Am 10. November 2020 steht das Rathausgebäude im Wusterhausen/Dosse im Fokus. Dann nämlich kürt Brandenburgs Arbeitsgemeinschaft der Städte mit historischen Stadtkernen getreu dem diesjäh-rigen Motto „Zerstört – Erhalten – Gerettet: Lebenswerte Altstädte“ das Rathaus zum „Denkmal des Monats“. weiter

Städtebauförderung - Programmaufruf 2021!

Logo Städtebauförderung © BMI
Die Städtebauförderung des Bundes und des Landes Brandenburg ist eine Erfolgsgeschichte – sie war in den letzten dreißig Jahren ein wichtiger Baustein für die positive Entwicklung der Städte und hat dazu beigetragen, Teilhabe und Austausch am gesellschaftlichen Leben für alle zu ermöglichen und damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.
Um die Städtebauförderung zukunftsfest auszurichten, wurde sie 2020 vereinfacht und an die aktuellen Herausforderungen angepasst.
Der Programmaufruf zur Einreichung von Förderanträgen für das Programmjahr 2021 steht hier zum Nachlesen und als Download bereit.
weiter

Ahrensfelde und Werneuchen gehen auch bei der Bürgerbeteiligung gemeinsame Wege

Ausschnitt aus Infopostkarte © LOKATION:S /PLA.NET
So geht kommunale Zusammenarbeit! Die Nachbargemeinden Ahrensfelde und Werneuchen, die mit Unterstützung und Begleitung durch das MIL ein gemeinsames Entwicklungskonzept erarbeiten, haben ihre Bürger in einem gemeinsamen Beteiligungsverfahren zu einer breiten Themenpalette der örtlichen Entwicklung befragt und diese aufgefordert, ihre Ideen und Vorstellungen einzubringen. weiter

Erste Veranstaltung im neuen Format

Vortrag im historischen Lokschuppen in Wittenberge © Erik-Jan Owerkerk
Am 25. September 2020 lud die Baukulturinitiative Brandenburg (BKIBB) zur ersten Veranstaltung des neuen Formates „Baukultur im Ort“ in den historischen Lokschuppen am Bahnhof in Wittenberge. weiter

Zwei Abschlusspräsentationen „Die Stadtentdecker“ im Oktober 2020

Stadtentdeckergespräch in Pritzwalk © Andreas Fink; MIL
Schülerinnen und Schüler aus Pritzwalk und Zehdenick präsentierten Anfang Oktober 2020 erfolgreich ihre Ergebnisse aus dem jeweiligen Stadtentdecker-Projekt. weiter

"Stadtentwicklung im ländlichen Raum" Programmstart

Zilm-Platz in Ortrand © MIL
Brandenburgs Landesregierung wird den ländlichen Raum mit einem neuen Förderprogramm unterstützen. Im Rahmen des Zukunftsinvestitionsfonds stehen dafür bereits im aktuellen Haushalt Fördermittel zur Verfügung. Das MIL will die Mittel gezielt für die kleineren Städte und ländlichen Hauptorte bereitstellen, die als „Anker im Raum“ Aufgaben der Grundversorgung übernehmen. weiter

Stadt-Land gestalten

Kunstwerk am Elbdeich von Bernd Streiter © MIL
Das MIL fördert und begleitet seit 2015 jährlich ein Projekt aus „Stadt-Land gestalten“ in unterschiedlichen Regionen des Landes Brandenburg. In diesem Jahr ist es das Projekt in Brandenburgs Nordwesten, in den Kommunen des Amtes Lenzen-Elbtalaue. weiter

Termine

  • 28.10.2020: Baukulturdialog Brandenburg im Ofen- und Keramikmuseum Velten

Wettbewerb

Logo des Stadt-Umland-Wettbewerbs

CityOffensive

Logo © IHK Cottbus

Verwandte Internetseiten


Bürgerbeteiligung

Bürgerinnen und Bürger informieren sich über geplante Baumaßnahmen © MIL