Leiter/-in (Vollzeit)

Die 2016 gegründete Agentur Duales Studium Land Brandenburg ist im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur die Informations-, Beratungs- und Vermarktungsstelle für die dualen Studiengänge der Hochschulen des Landes Brandenburg. Angesiedelt an der Technischen Hochschule Brandenburg in der Stadt Brandenburg an der Havel ist kurzfristig und befristet bis zum 31.12.2019 (mit der Option auf Verlängerung) in der Agentur folgende Stelle zu besetzen:

 

Leiter/-in (Vollzeit)

Entgeltgruppe bis zu E13 TV-L

Kennziffer: ZGS1

 

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören:

  • Leitung der Agentur Duales Studium Land Brandenburg inklusive der Führung der Mitarbeitenden
  • Unterstützung der Hochschulen des Landes in der Konzeption und Durchführung von dualen Studienformaten in Form von persönlicher Beratung, Vernetzung der Akteure im Arbeitskreis Studiengangskoordinator/in
  • Erarbeitung eines Konzeptes zur Qualitätssicherung dualer Studiengänge/-formate, Abstimmung des Konzeptes mit allen wesentlichen Akteuren auf Hochschulebene und im Beirat
  • Repräsentation der Agentur auf allen wesentlichen Veranstaltungen zur Fachkräftesicherung im Land Brandenburg
  • Implementierung eines Marketingkonzeptes für die Agentur unter starker Berücksichtigung der Markenbildung
  • Kommunikation zu allen Belangen des dualen Studiums mit den beteiligten Hochschulen, den Unternehmen bzw. ihre Interessenvertretungen, den Bildungspartnern und den beteiligten Ministerien, insbesondere dem MWFK
  • Vernetzung mit regionalen und nationalen Partnern zum Thema duales Studium
  • Verantwortung der Administration der zentralen Geschäftsstelle inklusive Budgetverantwortung und Berichterstattung
  • Koordination aller landesweiten Aktivitäten zum dualen Studium durch Bildung von Beiräten, Arbeitskreisen etc.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in einem relevanten Studiengang
  • Kenntnisse dualer Studiengänge sowie die Kenntnis des Brandenburgischen Hochschul- und Bildungssystems sind Voraussetzung für diese Tätigkeit
  • hohe Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • berufliche Erfahrungen im Bereich Qualitätssicherung vorzugsweise von Bildungsangeboten
  • systematische Arbeitsweise und analytisches Denken
  • selbständiges Arbeiten und Organisationstalent, insbesondere die Fähigkeit, eine Vielzahl von Menschen und Aktivitäten zu koordinieren
  • ausgeprägte Serviceorientierung und die Bereitschaft für Dienstreisen auch in den Abendstunden

 

Nähere Informationen zur Agentur Duales Studium können Sie auf der Seite www.duales-studium-brandenburg.de entnehmen.

 

Die Technische Hochschule fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Personalabteilung und Gleichstellungsbeauftragte (+ 49 3381 355-110; -259) stehen für eine Besprechung zur Klärung von Einzelfragen zur Verfügung.

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von anerkannt Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe der genannten Kennziffer bis zum 09.03.2018 an die

 

Technische Hochschule Brandenburg

Personal und Organisation

PSF 2132

14737 Brandenburg a. d. Havel

 

Für die Rücksendung Ihrer Unterlagen bei Nichtanstellung wird um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten.