eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter Vergabe VOB/VOL

Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (http://www.blb.brandenburg.de) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt an seinem Dienstsitz in Zossen

 

            eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter Vergabe VOB/VOL

 

Die Aufgaben beinhalten insbesondere die Bearbeitung von Vergabeverfahren für öffentliche Aufträge im Rahmen offener Verfahren und öffentlicher Ausschreibungen für Bau-, Liefer- und Dienstleistungen für das Land Brandenburg und den Bund.

 

Aufgabengebiete:

  • Vorbereitung und Veröffentlichung von Ausschreibungen VOB/VOL;
  • Zusammenstellung von Vergabeunterlagen einschließlich der  Veröffentlichung  auf der

e-Vergabe-Plattform und/oder den Vergabeplattformen der EU bzw. des Bundes;

  • Festlegung von Ausschreibungsfristen und Terminen und Terminkontrolle;
  • Erfassung und Beratung der Interessenten bzw. Unternehmen;
  • Durchführung und Nachbereitung von Submissionsverhandlungen;
  • Erstellung von Preisspiegeln für eingereichte Angebote;
  • Kontrolle und Durchführung der Entgegennahme, Aufbewahrung und Aussonderung von Schriftgut (Records Management).

 

Anforderungsprofil:

     

  • abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise als Verwaltungsfachangestellte/r oder

Kauffrau/-mann für Büromanagement oder mit einem vergleichbaren Ausbildungsabschluss;

  • Kenntnisse des öffentlichen Vergabe - und Vertragsrechts und der  europäischen Vergaberechtsvorschriften;
  • umfassende Kenntnisse der das Fachgebiet betreffenden Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Verwaltungsvorschriften,
  • Anwenderkenntnisse der Informations- und Kommunikationstechnik  (Fachanwendung

e-Vergabe, Cosinex VMS RIB iTWO,  ARRIBA, OpenOffice-Anwendungen);

  • Einsatzbereitschaft, eigenständiges Arbeiten und Durchsetzungsvermögen,

 

Die  Tätigkeit ist mit Entgeltgruppe 6 TV-L bewertet.

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten, vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz,
  • eine zukunftssichere Beschäftigung,
  • bedarfsorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten entsprechend den Schwerpunkten der Tätigkeit,
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen bestehender Dienstvereinbarungen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • die zusätzliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes.

 

Der BLB ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen, deshalb sollten sich Frauen besonders angesprochen fühlen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Sollte der Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung bestehen, wird geprüft, ob dem im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere der Anforderungen der Stelle, der gewünschten Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

 

Wenn Sie sich vom vorgenannten Aufgabenspektrum angesprochen fühlen, dem Anforderungsprofil entsprechen und interessiert sind, bitten wir Sie, Ihre aussagekräftige Bewerbung

(Mindestforderung: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis)

bis zum  20.10.2017 unter dem  Kennwort:  MA.V.B4

 

per Post an nachfolgende Adresse zu richten:

 

Brandenburgischer Landesbetrieb

für Liegenschaften und Bauen

Bereich 1 - Personal -

Heinrich-Mann-Allee 103, Haus 21

14473 Potsdam

 

 

Aus Gründen der Datensicherheit können wir derzeit keine Bewerbungen per E-Mail entgegennehmen.

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter Vergabe VOB/VOL (application/pdf 99.8 KB)