Persönlichen Referentin/Persönlichen Referenten der Präsidentin, zunächst befristet bis 31.12.2019

Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Derzeit sind ca. 4.300 Studierende immatrikuliert. Die TH Wildau ist eine Hochschule der kurzen Entscheidungswege. Leitung und Professorenschaft arbeiten Hand in Hand an einer stetigen Weiterentwicklung. Die Ausstattung für Lehre und Forschung ist vorbildlich. Internationalität ist selbstverständlich. Die gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs.

 

Zum  01. Dezember 2017 findet ein Wechsel im Präsidium der Technischen Hochschule Wildau statt. Im Zuge dessen ist ab  1. Januar  2018  die Stelle einer/eines

 Persönlichen Referentin/Persönlichen Referenten der Präsidentin

 Kennziffer: 2018_31_3111_PersRef

in Vollzeitbeschäftigung zunächst befristet bis zum 31.12.2019 zu besetzen. Die Option der Verlängerung des Beschäftigungsverhältnisses wird eingeräumt. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach den Bestimmungen der Tarifverträge für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis zur Entgeltgruppe 13. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).

Ihre Aufgaben

Als Persönliche Referentin/Persönlicher Referent unterstützen Sie die Arbeit der Präsidentin in administrativer und organisatorischer Hinsicht. Hierzu gehören neben dem Tagesgeschäft des Präsidiums der Hochschule die Vor- und Nachbereitung von Besprechungen, die Erstellung von Textentwürfen und Beschlussvorlagen, die Begleitung der Präsidentin bei Auswärtsterminen sowie die Unterstützung bei der Erstellung von Konzepten zur strategischen und operativen Weiterentwicklung der Technischen Hochschule Wildau.

Ihr Profil

Nach einem Hochschulabschluss (auf Masterniveau oder vergleichbar), haben Sie bereits Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement erworben und verfügen über Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Leitungsgremien einer größeren Bildungseinrichtung. Darüber hinaus können Sie sehr gute Englischkenntnisse nachweisen. Selbstständige Arbeitsweise, Belastbarkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sind für uns selbstverständlich. Ein hohes Maß an Flexibilität im Rahmen der Arbeitsgestaltung wird vorausgesetzt.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einer innovativen und dynamischen Hochschule. Sie werden in die Arbeit des Präsidiums der Technischen Hochschule Wildau eng eingebunden, und es erwartet Sie ein offenes, vertrauensvolles und wertschätzendes Arbeitsklima.

Die Technische Hochschule Wildau strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordert entsprechende qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen – die Technische Hochschule Wildau ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder vorzugsweise elektronisch in einem zusammenhängenden PDF-Dokument unter Angabe der Kenn-Ziffer 2018_31_3111_Pers_Ref bis zum 31. Oktober 2017 an die

 

Technische Hochschule Wildau

Sachgebiet Personal

Hochschulring 1

15745 Wildau

Email: bewerbung@th-wildau.de

                                  

Hinweis: Bewerbungskosten (inkl. Fahrt- und Reisekosten) können nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen in nicht-elektronischer Form werden nur zurückgesandt, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.