Brandenburg. Offen für Innovation und Inspiration.

BTU CottbusBTU Cottbus

Wissen ist der Rohstoff, aus dem Brandenburgs Zukunft ist. Das Land investiert in Wissen, Kompetenz und Innovation, damit es – im Zeitalter der Wissensgesellschaft – im Wettbewerb der Regionen bestehen kann.

Drei Universitäten und fünf Fachhochschulen wurden seit Beginn der neunziger Jahre im Land Brandenburg gegründet. Nach modernsten Standards ausgestattet, haben sie sich in kurzer Zeit einen ausgezeichneten Ruf sowie ein eigenständiges und unverwechselbares Profil erworben.

Brandenburg gehört gemeinsam mit Berlin europaweit zu den Regionen mit der höchsten Forschungsdichte. Rund 250 Forschungseinrichtungen, darunter 21 Institute der „Leibniz-Gemeinschaft“, neun Fraunhofer- Institute, drei Helmholtz-Zentren und acht Max-Planck-Institute, haben ihren Sitz in der Metropolregion. Heute macht die Region besonders durch Spitzenleistungen in den Bereichen Life Sciences, Verkehrstechnik, Naturund Ingenieurwissenschaften, Softwaretechnik, Mikrosystem- und Lasertechnik sowie Geowissenschaften auf sich aufmerksam.

Lesetipp

Das kostenlose Monatsmagazin economag.de greift monatlich ein Schwerpunktthema aus Politik und Wirtschaft auf, das von Hochschullehrern und Experten aus der Praxis unter die wirtschaftliche und gesellschaftspolitische Lupe genommen wird. Das Magazin richtet sich vorwiegend an Studierende, Praktiker und Interessierte. [Magazin lesen]

Wissensbausteine im Web

Die vom SWR innitiierte Plattform planet-wissen.de eröffnet neugierigen Besuchern eine Entdeckungsreise durch die Welt des Wissens. Insgesamt sind rund 400 Wissensbausteine zu den unterschiedlichsten Themenbereichen im Netz verfügbar.