Helfende Hände Foto: Christian Newmann, unsplash.com

Integration

Wie wir miteinander leben, das ist eines der wichtigsten Themen überhaupt, wenn wir an die Zukunft unseres Landes denken. Die Landesregierung setzt sich für ein gleichberechtigtes und auf gegenseitigem Respekt beruhendes Zusammenleben von Brandenburger Bürgerinnen und Bürger und den hier lebenden Menschen unterschiedlicher Herkunft, Nationalität und Religion ein.

Ansprechpartner zu allen Fragen der Integration ist in der Brandenburger Landesregierung die Integrationsbeauftragte Dr. Doris Lemmermeier. Zu ihren Aufgaben zählt die Beratung der Landesregierung in migrationspolitischen Angelegenheiten.

Mit dem Bündnis für Brandenburg wurde am 26. November 2015 ein gemeinsames Dach zur Integration von Flüchtlingen gegründet. Wesentlicher Antrieb war, einen Beitrag dafür zu leisten, dass wir gemeinsam den Schritt von der Willkommenskultur zur Willkommensstruktur schaffen. Anlass war aber auch, sich mit einer Kultur des Gemeinsinns und der Offenheit der gegenüber Flüchtlingen wachsenden Gewalt und Ressentiments entgegen zu stellen.